Nachhaltigkeit SSI Schäfer unterstützt VDMA-Initiative Blue Competence

Der Intralogistikspezialist SSI Schäfer beteiligt sich aktiv an der Nachhaltigkeits-Initiative Blue Competence, die der VDMA am 7. Juli 2011 auf seiner Hauptvorstandssitzung gestartet hat. Es soll die führende Initiative für Ökologie und Umwelttechnik des Maschinen- und Anlagenbaus werden.

Anbieter zum Thema

Nachhaltigkeit ist gegenwärtig eines der wichtigsten Gebote für die Logistik. Vor allem in der Intralogistik, darüber sind sich Experten der Gebäudetechnik, des Anlagenbaus sowie die Betreiber von Logistikanlagen einig, bieten die raschen Entwicklungen sowohl der Informations- und Kommunikationstechnologie als auch der Material- und Systementwicklung hohe Potenziale für den Ausgleich zwischen Ökonomie und Ökologie.

Engagement für Energieeffizienz, Sicherheit und Ergonomie

SSI Schäfer engagiert sich seit Jahren verstärkt in den Bereichen Energieeffizienz, Sicherheit und Ergonomie und beteiligt sich daher nun auch an der vom VDMA initiierten Initiative „Blue Competence – Nachhaltigkeitsinitiative des Maschinen- und Anlagenbaus“.

Der VDMA hat auf seiner Hauptvorstandssitzung am 7. Juli 2011 die Initiative Blue Competence gestartet, die zum Ziel hat, die führende Initiative für ökologische Produkt- und Produktionsgestaltung sowie für innovative Umwelttechnologien des Maschinen- und Anlagenbaus zu werden und dessen führende Rolle zielgerichtet zu kommunizieren.

Mit ihren innovativen Technologien zur Energieeffizienz, Sicherheit und Ergonomie bietet gerade die Fördertechnikbranche schon heute Lebensqualität verbessernde, umweltschonende, energie- und ressourceneffiziente Lösungen erfolgreich an – und diese Entwicklung setzt sich fort. Deshalb unterstützt und fördert der VDMA-Fachverband Fördertechnik und Logistiksysteme auch diese Initiative.

Umsetzung von Green Logistics wird weiter vorangetrieben

Als Generalunternehmer und Innovationstreiber bei der Entwicklung effizienter Logistikanlagen hat sich SSI Schäfer der Verantwortung gegenüber Ökonomie und Ökologie mit der Bereitstellung ressourceneffizienter Systeme gestellt. Mit seinem Produkt- und Leistungsportfolio wird das Anforderungsprofil dafür vollumfänglich abgedeckt.

Bei der Forschung und Entwicklung neuer Technologien und Informationssysteme, die die Umsetzung von Green Logistics und Nachhaltigkeit weiter vorantreiben, wird SSI Schäfer auch künftig in maßgeblicher Funktion eingebunden sein. Die daraus resultierenden Innovationen werden Anwendern insbesondere im Segment der Intralogistik deutliche Optimierungspotenziale der innerbetrieblichen Wertschöpfungsketten erschließen, so das Unternehmen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:382202)