Suchen

Intralogistik SSI Schäfer verstärkt sich im Bereich Engineering und Software-Projekte

Mit zwei weiteren Büros in Offenbach und Walldorf hat SSI Schäfer, Giebelstadt, seine Präsenz in Deutschland ausgebaut. Ein starkes Wachstum und eine hervorragende Auftragslage eröffneten dem Unternehmen die Möglichkeit für den Personalaufbau, wie es heißt.

Firmen zum Thema

Standorterweiterung: SSI Schäfer hat jetzt auch Büros in Offenbach und Walldorf.
Standorterweiterung: SSI Schäfer hat jetzt auch Büros in Offenbach und Walldorf.
(Bild: SSI Schäfer)

Allein im Offenbacher Engineering-Büro werden ab Anfang Dezember 2014 zehn Elektroingenieure, Software- und Inbetriebnahme-Ingenieure die Sondermaschinen und Fördertechnik für Projekte rund um den Globus programmieren und in Betrieb nehmen. Mit dem Büro in Walldorf rücken die Intralogistik- und Softwarespezialisten bereits seit Anfang Oktober 2014 ihre SAP-Kompetenz in räumliche Nähe zur Software-Schmiede des weltweit führenden Anbieters von Unternehmenssoftware. SSI Schäfer verspricht sich davon als offizieller SAP-Service-Partner einen weiteren Ausbau des Knowhow- und Technologietransfers für die Implementierung und den kundenspezifischen Zuschnitt von logistischen SAP-Lösungen, wie das Unternehmen angibt. Wie der Hauptstandort im unterfränkischen Giebelstadt mit seinen Niederlassungen in Dortmund, Bremen und Münster sind auch die beiden neuen Büros verkehrstechnisch hervorragend angebunden. Damit bieten sie aus Sicht des Intralogistik-Spezialisten günstige Voraussetzungen für den weiteren Aufbau der Belegschaft durch fachkundige Ingenieure aus der jeweiligen Region.

(ID:43069867)