E-Commerce

Synlog-Tag 2013 – Neue Entwicklungen in der DIY- und Garten-Logistik

| Redakteur: Bernd Maienschein

Synlog leistet Optimierungsansätze in der Branchenlogistik für Bau und Garten.
Synlog leistet Optimierungsansätze in der Branchenlogistik für Bau und Garten. (Bild: Synlog)

Das intelligente Logistikkonzept für Handel und Industrie Synlog ist auch im 15. Jahr am Markt präsent. Synlog lädt alle interessierten Logistiker aus Industrie, Handel und Dienstleistung zum Synlog-Tag 2013 am 20. Juni in die Rohrmeisterei in Schwerte ein.

Die Vielfalt im Produktsortiment stellt heute konstant hohe Anforderungen an den Handel. Gut möglich, dass sich auf 100 m Regalfläche 100 verschiedene Produkte aus ganz Deutschland und Europa präsentieren. Bei der Vielzahl unterschiedlicher Lieferanten ist der tägliche Lkw-Stau für Stückgüter vor der Rampe somit vorprogrammiert. Synlog, die Lieferantenlogistik für den Handel, geht neue, effizientere Wege: Synlog-Kunden erhalten ihre Stückgüter gebündelt. Die Anlieferung erfolgt durch die Synlog-Systemdienstleister zum vereinbarten Termin.

Auswirkungen des E-Commerce auf die B2C-Logistik

Synlog steht als erfolgreiches Kooperationsmodell der Branche Haus und Garten und stellt sich stets den aktuellen logistischen Themen. E-Commerce und die Auswirkungen auf die B2C-Logistik lautet der Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung. Die Bedeutung des E-Commerce als Herausforderung für die Handelslogistik und für die Branche Bau und Garten erläutert das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik sowie der BHB – Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten. Die logistischen Anforderungen im Onlinehandel werden von Handels- und Lieferantenseite durch die Unternehmen Agravis Raiffeisen und Gardinia Home Decor beleuchtet.

Lösungsansätze für zunehmendes B2C-Business mit Anforderungen an die Lagerlogistik und Datensicherheit stellen die Unternehmen Viastore Systems und GS1/1WorldSync vor. Die Synlog-Systemdienstleister Dachser, DHL, GLS und IDS präsentieren innovative Lösungen sowohl bei der Endkundenbelieferung als auch im B2B-Geschäft – und das Ganze auch europaweit und ökologisch, wie es in einer Pressemeldung heißt. Synlog ist eine gemeinsame Initiative des Herstellerverbandes Haus & Garten e.V. und des Industrieverbandes Garten (IVG) e.V.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 38664580 / Distributionslogistik)