Temperaturüberwachung

Temperaturdaten monatelang zuverlässig aufzeichnen

| Redakteur: Bernd Maienschein

Die Aufzeichnungsintervalle dieses Temperaturdatenloggers lassen sich von 10 s bis 12 h definieren.
Die Aufzeichnungsintervalle dieses Temperaturdatenloggers lassen sich von 10 s bis 12 h definieren. (Bild: EA)

Der Datensammler EA Sylog-USB-1 zeichnet seine Umgebungstemperatur selbst über Monate hinweg zuverlässig auf. Das zylinderförmig gefertigte, handliche Messgerät findet mit seinen geringen Maßen überall Platz und ist dafür vorgesehen, Temperaturen von -35 bis 80 °C exakt zu erfassen und intern zu speichern.

Mit seinen unterschiedlich definierbaren Aufzeichnungsintervallen von 10 s bis 12 h bedient der Datenlogger EA Sylog-USB-1 von Electronic Assembly die Anforderungen sämtlicher Anwendungen, wie es heißt. Die mitgelieferte Schutzkappe schließt luftdicht und sorgt für Schutzklasse IP67. Der Datensammler agiert vollständig autark und muss nicht über einen USB-Port geladen werden. Seine Betriebsspannung bezieht er aus einer 1/2-AA-3,6-V-Lithium-Batterie.

Feineinstellung des Datensammlers per Software

Zur Auswertung und Überprüfung der gesammelten Daten wird der Stick einfach an einen Windows-PC angedockt. Mit der kostenfrei angebotenen Auswertungssoftware „EasyLog USB“ werden die gesammelten Daten in verschiedenen Formaten ausgegeben, übersichtliche Graphen erstellt oder an die Tabellenkalkulation übergeben. Die Software dient zusätzlich zur Feineinstellung des Datensammlers und führt auch unbedarfte Anwender sicher durch alle relevanten Schritte, so der Anbieter.

Dank lückenloser Überwachung und Protokollierung kann der EA Sylog-USB-1 als Nachweis über die Einhaltung gesetzlicher Lager- und Transportbestimmungen dienen. Seine Einsatzgebiete erstrecken sich dabei auf alle Arten von empfindlichen Handelsgütern, wie Pharmaerzeugnisse, Medikamente und Lebensmittel.

Electronic Assembly

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche 8 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Verteilt dezentrale Netzwerke

So revolutioniert Blockchain die Logistik

Bei Logistikern herrscht in Sachen Blockchains noch Unsicherheit. Hier erfahren Sie, wie die Technologie funktioniert und welche Einsatzmöglichkeiten es für sie im Supply Chain Management gibt! lesen

Absatzprognosen

Präzise Supply-Chain-Planung im Lebensmittelhandel

Promotions, etwa Preisnachlässe oder Werbeanzeigen, haben oft deutliche Auswirkungen auf den Absatz von Produkten. Hier erfahren Sie, wie Sie die Sekundäreffekte einer Kampagne effizient ermitteln! lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45391388 / IT)