Suchen

E-Commerce TGW automatisiert für Onlinehändler bol.com

TGW hat den Auftrag zur Automatisierung des Fulfilment Centers des niederländischen Onlinehändlers bol.com gewonnen. Das Portfolio im neuen Logistikzentrum in Waalwijk umfasst 10 Mio. Produkte und soll noch größer werden.

Firmen zum Thema

Der etwas andere Spatenstich: Der niederländische Onlinehändler bol.com wird künftig von der Logistikautomatisierung aus dem Hause TGW profitieren.
Der etwas andere Spatenstich: Der niederländische Onlinehändler bol.com wird künftig von der Logistikautomatisierung aus dem Hause TGW profitieren.
(Bild: TGW)

Gebrauchsartikel aller Art, von Möbel über Artikel für Heimwerker bis hin zu Büchern, Musik und Elektronik: Alles, was das Herz begehrt, kann man auf bol.com finden. Das geplante Wachstum des niederländischen Online-Händlers verlangt nach einer neuen Logistikanlage, um den Bedürfnissen des Unternehmens gerecht zu werden. Zur Unterstützung seiner zukünftigen Ziele hat bol.com die TGW Logistics Group mit der Realisierung modernster Logistiklösungen betraut. Das Gebäude mit einer Fläche von 50.000 m² – das entspricht etwa der Größe von acht Fußballfeldern – wird über eine Geschossfläche von 135.000 m² verfügen. Der Abschluss dieses Projekts ist für die zweite Hälfte des Jahres 2017 geplant.

Bequeme Abwicklung und Auswahl stehen ganz oben

Daniel Ropers, Geschäftsführer von bol.com: „Mit einem eigentümergeführten Fulfillment Center, das genügend Platz für Wachstum bietet, können wir unsere Produktpalette von 10 Mio. Produkten weiter ausbauen. Darüber hinaus können wir auch unseren Service der Auslieferung am selben Tag und die Möglichkeit für unsere Partner, ihre Abwicklung an bol.com outzusourcen, weiter anbieten. Mit dieser Anlage können wir uns auch in Hinblick auf Schnelligkeit und Zuverlässigkeit in der Auslieferung und im Service weiterentwickeln, wobei die bequeme Abwicklung sowie Auswahl für unsere Kunden immer an erster Stelle stehen.“

(ID:43924825)