Fördertechnik TGW steigert Auftragseingang um 35%

Redakteur: Volker Unruh

Nach zwei schwierigen Jahren befindet sich die TGW Logistics Group mit weltweit mehr als 1100 Mitarbeitern wieder auf Wachstumskurs. Wie TGW mitteilt, musste der Intralogistik-Generalunternehmer im abgelaufenen Wirtschaftsjahr 2009/10 einen Umsatzrückgang hinnehmen. Dennoch habe der Auftragseingang deutlich gesteigert werden können, wodurch eine Basis für das künftige Wachstum gelegt worden sei.

Firmen zum Thema

Zu dem Plus von 35% im Auftragseingang der TGW Logistics Group GmbH trugen im Wirtschaftsjahr 2009/10 einige Großaufträge im Textilhandel bei. Bild: TGW
Zu dem Plus von 35% im Auftragseingang der TGW Logistics Group GmbH trugen im Wirtschaftsjahr 2009/10 einige Großaufträge im Textilhandel bei. Bild: TGW
( Archiv: Vogel Business Media )

Das per Ende Juni abgeschlossene Wirtschaftsjahr 2009/10 des Intralogistik-Generalunternehmers TGW Logistics Group aus Wels, Österreich, brachte dem Unternehmen einen Auftragseingang von 280,5 Mio. Euro, das entspricht 35,2% mehr als im Jahr davor.

TGW gewinnt in den Kernbranchen

TGW-Geschäftsführer Georg Kirchmayr zufolge schaffen diese sehr erfreulichen Zahlen die Basis für eine gute Auslastung im nun begonnenen Wirtschaftsjahr 2010/11. Die Strategie von TGW, das Systemintegrationsgeschäft auszubauen und zu forcieren, habe sich im vergangenen Jahr als sehr erfolgreich herausgestellt, so Kirchmeyr weiter. Insbesondere in den seinen Kernbranchen habe TGW einige große Aufträge gewinnen können.

Bildergalerie

TGW bekam im abgelaufenen Wirtschaftsjahr aber auch noch die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise zu spüren, wie das Unternehmen mitteilt. Ein Umsatzrückgang von 14,7% auf 221,5 Mio. Euro, gepaart mit dem sehr hohen Druck des Marktes auf die Preise, habe zu einem geringeren Konzernergebnis geführt. Dennoch hat TGW seinem Geschäftsführer Kirchmayr zufolge mit einem Vorsteuergewinn von 14,8 Mio. Euro trotz des widrigen Marktumfeldes seine Pläne klar übertroffen.

TGW setzt in der Krise auf Innovationstätigkeit

Im vergangenen Wirtschaftsjahr konzentrierte sich die TGW-Gruppe unter anderem auf eine verstärkte Innovationstätigkeit, wie es heißt. So präsentierte TGW im vergangenen Juni das erste vollautomatische Intralogistik-Konzept für den Lebensmittelhandel, das auf das direkte Handling sämtlicher Waren ohne zusätzliche Ladungsträger setzt und damit zu deutlichen Manipulationseinsparungen in Distributionszentren führt.

(ID:357915)