Suchen

Logistik-Events Thementag bereitet auf SAP-EWM-Umstieg vor

Die Ankündigung von SAP, die Wartung für sein Lagerverwaltungsmodul WM (Warehouse Management) Ende 2025 einzustellen, veranlasst viele Unternehmen, sich bereits jetzt Gedanken über die Zeit danach zu machen. Der Umstieg auf SAP EWM steht auch im Fokus des kostenfreien Thementags „SAP EWM – Die Zukunft der Intralogistik?“ von Flexus und Priotic am 23. November im Würzburger Novum Businesscenter.

Firma zum Thema

SAP hat den Support seines Moduls WM bis 2025 abgekündigt. Viele Unternehmen haben deshalb den Umstieg auf EWM auf der Agenda.
SAP hat den Support seines Moduls WM bis 2025 abgekündigt. Viele Unternehmen haben deshalb den Umstieg auf EWM auf der Agenda.
(Bild: ©kamonrat - stock.adobe.com)

„Vorbereiten auf den Umstieg“ heißt es beim Würzburger Thementag zu SAP EWM (Extended Warehouse Management) am Donnerstag, den 23. November. Die auf logistische SAP-Lösungen spezialisierte Flexus AG lädt Kunden und Interessenten zu dem kostenfreien Event ein. Gemeinsam mit dem Partner Priotic GmbH wird der Umstieg von SAP WM auf EWM in den Fokus gerückt.

Zukunft von EWM in der digitalen Logistik

Zu den Highlights wird ein Vortrag über die Zukunft von SAP EWM in der digitalen Logistik zählen. Referent ist Markus Rosemann, Vice President Digital Logistics, IoT & Digital Supply Chain bei SAP – hier geht es zur Anmeldung.

Ein weiteres Thema der Veranstaltung ist die Verwendung der Flexus-Add-ons mit SAP EWM und SAP S/4HANA. Unter dem Namen „FLX-TLS“ bietet Flexus zum Beispiel ein leistungsstarkes Transport- und Staplerleitsystem, das sich nahtlos in SAP integrieren lässt. Gleiches gilt für zahlreiche weitere mobile Lösungen, die alle Bereiche zwischen Inventur, Wareneingang, Qualitätsmanagement, Kommissionierung bis hin zur Verladung abdecken.

Weitere Beiträge von Flexus:

Flexus

(ID:45004108)