Suchen

Verpackungstechnik Tiefziehverpacken ohne externe Druckluft- und Wasserversorgung

| Autor / Redakteur: Claudia Otto / Jürgen Schreier

Die Fleischverarbeitung zählt zu den energieintensiven Industrien. Mit den steigenden Energiepreisen wächst daher auch das Bestreben, den Energieaufwand in der Produktion zu reduzieren. Zu den ressourcenschonenden Verfahren gehört eine das Tiefziehverpacken ohne externe Druckluft- und Wasserversorgung.

Firmen zum Thema

Maschinen, die nach E-Concept gebaut sind, verbrauchen mindestens 20 % weniger Energie als vergleichbare Modelle.
Maschinen, die nach E-Concept gebaut sind, verbrauchen mindestens 20 % weniger Energie als vergleichbare Modelle.
(Bild: Multivac)

Den meisten Strom benötigen Fleischereien für die Produktion und Kühlung der Fleischwaren, insbesondere für Maschinen und Systeme, die mit Druckluft oder Pumpen arbeiten, sowie für Luft- und Klimatechnik. Doch nach Einschätzung des Bayerischen Landesamts für Umwelt könnte der Stromverbrauch in den Betrieben – und damit die Energiekosten – um 5 bis 50 % gesenkt werden.

Druckluft nur für die fertigungstechnisch nötigen Zwecke

So wird empfohlen, Druckluft nur für die fertigungstechnisch nötigen Zwecke zu verwenden und nicht für beispielsweise Trocknung und Reinigung. „Durch neue Techniken und Technologien sind in diesen Bereichen revolutionäre Verbesserungen erreicht worden, die sich direkt auf die Reduzierung der Betriebsausgaben auswirken“, sagt Ulrich Klostermann, Geschäftsführer des Landesinnungsverbandes für das Fleischerhandwerk in Baden-Württemberg.

Eines dieser Konzepte, die den Ressourcenverbrauch senken, ist E-Concept von Multivac. Der Allgäuer Verpackungsmaschinenbauer hatte mit der entsprechenden Konzeptstudie bereits vor einigen Jahren begonnen; im November 2010 wurde sie beim Pariser Salon de l´Emballage mit dem Preis der renommierten Packexperten-Jury ausgezeichnet. In der Folge brachte der Hersteller das technische Konzept zur Marktreife und Ende 2012 soll nun das erste Serienmodell freigegeben werden, die R 095 E-Concept, die bereits in mehreren Fleischereifachbetrieben im Einsatz ist.

(ID:36401550)