Motek 2008 Tintenstrahldrucker für Sekundär- und Umverpackungen

Redakteur: Claudia Otto

Mit den Tintenstrahldruckern der Serie Videojet 2300 lassen sich Sekundär- und Umverpackungen bis zu einer Höhe von 70 mm dauerhaft kennzeichnen. Sie verbinden laut Hersteller hoch auflösenden Druck (bis zu 180 dpi) mit einer einfachen Bedieneroberfläche und ermöglichen so eine schnelle und fehlerfreie Textauswahl.

Anbieter zum Thema

Mit ihren selbstwartenden Druckkopfsystemen bieten die Geräte hohe Qualität beim Drucken von alphanumerischen Codes, Strichcodes und Grafiken auf beliebigen Verpackungen, selbst im staubigen Umfeld.

Videojet Technologies GmbH, Halle 5, Stand 5111

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:268720)