Suchen

Personalie Titzrath rückt an die HHLA-Spitze

Der Aufsichtsrat des Hafenlogistikers Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat beschlossen, Angela Titzrath zum 1. Oktober 2016 als Vorstandsmitglied in den Vorstand der HHLA zu berufen.

Firmen zum Thema

Kann auf Führungsverantwortung unter anderem im Daimler-Konzern und bei der Deutschen Post DHL verweisen: die designierte Vorstandsvorsitzende der HHLA Angela Titzrath.
Kann auf Führungsverantwortung unter anderem im Daimler-Konzern und bei der Deutschen Post DHL verweisen: die designierte Vorstandsvorsitzende der HHLA Angela Titzrath.
(Bild: HHLA)

Wie das größte Containerumschlagunternehmen im Hamburger Hafen bereits im April dieses Jahres bekannt gab, wird der Vorstandsvorsitz der HHLA zum 1. Januar 2017 vom heutigen Vorsitzenden, Herrn Klaus-Dieter Peters, auf Frau Titzrath übergehen. Mit dem Eintritt von Titzrath in den Vorstand der HHLA zum 1. Oktober 2016, zunächst ohne Ressort, wird der reibungslose Übergang des Vorstandsvorsitzes zum Jahreswechsel gewährleistet, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Komplettes Logistiknetzwerk

Die Hamburger Hafen und Logistik AG ist ein führender europäischer Hafen- und Transportlogistikkonzern. Mit ihren Segmenten Container, Intermodal und Logistik ist die HHLA vertikal entlang der Transportkette aufgestellt. Effiziente Containerterminals, leistungsstarke Transportsysteme und umfassende Logistikdienstleistungen bilden ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44237442)