Suchen

Schutzbehang Torergänzung schützt vor Insekten

Luftzirkulation zum Ausgleich der Temperatur bei gleichzeitigem Insektenschutz verspricht Stricker beim gleichzeitigen Einsatz seines Insektenschutzbehangs an Schnelllauftoren.

Firma zum Thema

Luftzirkulation bei gleichzeitigem Insektenschutz verspricht Stricker für seine Industrietoren mit Insektenschutzbehang.
Luftzirkulation bei gleichzeitigem Insektenschutz verspricht Stricker für seine Industrietoren mit Insektenschutzbehang.
(Bild: Stricker)

Das kann insbesondere dann wichtig sein, wenn hohe Hygieneauflagen in den Produktionsbereichen erfüllt werden müssen, insbesondere in der Lebensmittelindustrie. Aufgrund der starken Wärmeentwicklung ist in diesen Bereichen eine hohe Luftzirkulation notwendig. Entsprechend der jeweiligen baulichen und technischen Gegebenheiten vor Ort fertigt das Unternehmen die Tore und den dazu passenden Behang zum Schutz vor Insekten individuell an. Beim deutschlandweit agierenden Verpackungsmittelhersteller Delkeskamp beispielsweise herrschen solch hohe Hygieneauflagen vor. Ein einfaches Lüften durch Öffnen der Tore zum Außenbereich ist dort nicht möglich, weil sonst Insekten in den Produktionsbereich eindringen können.

Schnelllauftore mit Insektenschutzbehang

Die Firma ESM, Servicepartner von Delkeskamp für die Prüfung, Wartung und Reparaturen aller Tore und Türen, wusste hier mit Schnelllauftoren mit Insektenschutzbehang von Stricker Abhilfe zu schaffen. Mit Stricker hatte ESM bereits in anderen Projekten zusammengearbeitet und dabei gute Erfahrungen gemacht. „Stricker bringt eine große fachliche Kompetenz in die Projekte ein und geht auf die jeweiligen Kundenwünsche und -anforderungen individuell ein“, so Andreas Schmidt, Leiter des Tür- und Torbereichs von ESM.

So entwarf Stricker auch für Delkeskamp passgenaue Lösungen, zunächst für das Stammhaus in Nortrup, dann auch für den Standort Hannover. Entsprechend der jeweiligen baulichen und technischen Gegebenheiten vor Ort wurden die Tore individuell gefertigt und je nach Situation vor- oder nachgelagert an die vorhandenen Toröffnungen angebaut. Dabei wurden nicht nur die gegebenen Sicherheitsstandards selbstverständlich berücksichtigt, auch vom Design her hat Stricker entsprechend der verschiedenen örtlichen Gegebenheiten angepasste Lösungen angeboten.

(ID:43122909)