Behälter-Know-how Tosca bietet mehr faltbare Behälter für Lebensmittellogistik

Quelle: Pressemitteilung

Tosca hat das Angebot an faltbaren Mehrwegbehältern nun speziell für Fleischwaren vergrößert. So soll auch diese Versorgungskette nachhaltiger, hygienischer und skalierbarer werden.

Firmen zum Thema

Tosca will mit weiteren faltbaren Mehrwegbehältern jetzt auch der Fleischwarenherstellung logistisch mehr Unterstützung bieten. Lesen Sie hier, was sich dahinter verbirgt...
Tosca will mit weiteren faltbaren Mehrwegbehältern jetzt auch der Fleischwarenherstellung logistisch mehr Unterstützung bieten. Lesen Sie hier, was sich dahinter verbirgt...
(Bild: Tosca)

Tosca gilt als einer der führenden Anbieter von wiederverwendbaren Verpackungen und für das Pooling in puncto Lebensmittel-Versorgungskette. Jetzt erweitert das Unternehmen sein EMEA-Angebot. Und zwar mit weiteren Behältern für die Fleischwarenlogistik, wie es heißt. Mit der Expansion in die Fleischindustrie will Tosca seine Reichweite über die gesamte Lebensmittel-Versorgungskette vergrößern und in Sachen Wertschöpfung so Hochwertiges bieten, wie in anderen Lieferketten. Mit der Ergänzung reduziert man laut Anbieter sonst anfallende Lebensmittelabfälle und verbessert so die Nachhaltigkeit in der Branche.

Konzipiert für die Hygieneforderungen im Lebensmittelbereich

Der neue Fleischtransportbehälter sei natürlich mit den Paletten und Dollies von Tosca kompatibel und füge sich so in ein Gesamtsystem für die Lieferkette gut ein. Das reiche vom Lkw bis ins Lager. Das Design entspricht den geltenden hygienischen Richtlinien, weil die Behälter glatte, leicht zu reinigende Oberflächen haben sowie einen aktiven Verschluss, erklärt das Unternehmen. Letzterer reduziere Zwischenräume, in denen sich Ablagerungen und Keime ansammeln könnten. Der Behälter steht auf einer robusten Basis, um Flüssigkeiten zurückzuhalten und eine Kreuzkontamination während des Transports zu vermeiden.

Servicezentren unterstützen beim Umgang

Die Behälter bestehen aus dem wieder einschmelzbaren Thermoplast Polypropylen (PP) und sind deshalb relativ temperaturbeständig, was besonders in der Fleischverarbeitung wichtig ist, weil dabei große Temperaturschwankungen üblich sind. Der Kunststoff ist unempfindlich gegen Angriffe von Säuren und Fetten, er nimmt auch keine Gerüche an. Anwender profitierten von einem großen globalen Netzwerk von über 50 Servicezentren, in denen außer der Inspektion und Wartung auch die professionelle Reinigung der Behälter nach höchsten hygienischen Ansprüchen durchgeführt wird.

Sind die robusten Kunststoff-Fleischwarenbehälter von Tosca leer, kann man sie einfach zusammenklappen. Dann brauchen sie nur noch rund 20 Prozent des Platzes, den sie aufgeklappt beanspruchen, erklärt der Anbieter.
Sind die robusten Kunststoff-Fleischwarenbehälter von Tosca leer, kann man sie einfach zusammenklappen. Dann brauchen sie nur noch rund 20 Prozent des Platzes, den sie aufgeklappt beanspruchen, erklärt der Anbieter.
(Bild: Tosca)

Alle Tosca-Systeme gelten als robust, sie können repariert und im Zweifelsfall vollständig recycelt werden. Darüber hinaus lassen sich die Behälter in leerem Zustand einfach zusammenklappen und brauchen dann nur noch 20 Prozent des vorherigen Platzes (siehe Bild oben).

(ID:47889876)