Suchen

Cemat 2011 Toyota Material Handling Europe setzt auf nachhaltigen Warenumschlag

„Responsible Together“ lautet das Motto von Toyota Material Handling Europe (TMHE) zur diesjährigen Cemat vom 2. bis 6. Mai 2011. Damit rückt der Weltmarktführer bei Gabelstaplern die wirtschaftlichen, sozialen und umweltrelevanten Aspekte von Nachhaltigkeit in den Fokus des Unternehmens.

Firmen zum Thema

Toyota Material Handling präsentierte seine Cemat-Preview im schwedischen Mjölby. (Bild: Maienschein)
Toyota Material Handling präsentierte seine Cemat-Preview im schwedischen Mjölby. (Bild: Maienschein)

Zur Cemat-Preview im schwedischen Mjölby, einem von drei Produktionswerken des japanischen Weltmarktführers, erklärte Executive Vice President Marketing Andrew Elliot: „Die Logistikbranche steht vor der Herausforderung, die richtige Balance zu finden zwischen dem Schutz der Umwelt, der Förderung des Wirtschaftswachstums und der Erhaltung von sicheren und gesundheitsverträglichen Arbeitsplätzen.“

Lasergeführte Stapler erstmals auf der Cemat 2011 zu sehen

Mit „Responsible Together“ bringt TMHE laut Elliot sein Engagement zum Ausdruck, gemeinsam mit Kunden und anderen Interessengruppen einen nachhaltigen Warenumschlag zu entwickeln. Neben dem etablierten Managementsystem Toyota I-Site werden neue Hoch- und Niederhubkommissionierer der Baureihe BT Optio gezeigt sowie das erstmals präsentierte Konzept mit lasergeführten Staplern, basierend auf dem Führungssystem der Baureihe BT Autopilot.

Toyota Material Handling Europe auf der Cemat 2011: Halle26, Stand L 02; Freigelände Stand F 05

Mehr über die Cemat 2011

(ID:25219680)