Suchen

Logimat Transportgeräte kommen jetzt im neuen Look daher

Von seiner edlen Seite zeigt sich Fetra (Fechtel Transportgeräte) zur Logimat: Mit dem neuen Programm „GREY EDITION“ bietet der Hersteller von Transportgeräten jetzt viele seiner bewährten Produkte in der Trendfarbe Anthrazitgrau an – passend für moderne Arbeitsumgebungen.

Firmen zum Thema

Zur Logimat 2018 präsentiert fetra ausgewählte Topseller ergänzend zum bewährten Blau in edlem Anthrazitgrau.
Zur Logimat 2018 präsentiert fetra ausgewählte Topseller ergänzend zum bewährten Blau in edlem Anthrazitgrau.
(Bild: Fetra)

Die Transportgeräte der „GREY EDITION“ sind eine optisch ansprechende Alternative zu den bisher im Standard nur in Blau erhältlichen Varianten. In modern eingerichteten Fertigungshallen fügen sie sich harmonisch in die bestehende Einrichtung ein.

So präsentieren Unternehmen auch bei Kundenbesuchen immer ein stimmiges Bild. Als Bereifung der anthrazitgrauen Wagen, Roller, Muldenkipper & Co. dienen die innovativen TPE-Leichtlaufrollen des Unternehmens. Selbst schwere Lasten lassen sich damit mit geringem Kraftaufwand bewegen. Bei Geräten mit Holzböden werden diese in einem mittelgrauen Ton geliefert. Die neue Farbe ist schmutzunempfindlich und zeitlos, wie Fetra angibt. Die Konstruktion der Stahlrohrkarren hat Fetra technisch weiterentwickelt. Zur Verstärkung der Achse dient ein größerer Achsdurchmesser. Der Vorteil ist, dass die Bereifung dadurch nicht mehr mittels Abschlusskappe befestigt werden muss, sondern verschraubt ist.

Das erleichtert zum Beispiel den Radwechsel. Bei den verzinkten Kommissionierwagen hat Fetra das Zubehörprogramm um Flügeltüren ergänzt. Auch für die „MultiVario“-Transporter gibt es eine Neuerung: eine Ladefläche mit rutschhemmendem Riefengummi.

Fetra Fechtel Transportgeräte GmbH, Halle 3, Stand D16

(ID:45100045)