Suchen

Kommissioniertechnik Turck konsolidiert jetzt in drei Gassen

Automatisierungsspezialist Turck hat sein Logistikzentrum erweitert. Auftragnehmer ist der Systemintegrator Unitechnik. Außer den 4000 zusätzlichen Stellplätzen im AKL erfüllt die dritte Gasse eine Pufferfunktion; sie ermöglicht die Konsolidierung mehrerer Aufträge und optimiert die Sequenzierung hin zum Packplatz. Ergebnis: gebündelte Lieferungen in weniger Einzelpaketen.

Firmen zum Thema

Turck-Kommissionierung nach dem Prinzip „Ware-zum-Mann“.
Turck-Kommissionierung nach dem Prinzip „Ware-zum-Mann“.
(Bild: Turck)

In den Geschäftsjahren 2010 und 2011 hat die Turck-Gruppe eigenen Angaben zufolge jeweils ein Wachstum von 25 bis 30% erzielt. Mit dem aktuellen Jahresumsatz von 430 Mio. Euro hat sich der Spezialist für Sensor-, Interface-, Feldbus-, und Anschlusstechnik auf hohem Niveau stabilisiert. Für die Abläufe im Mülheimer Logistikzentrum bedeutet das: viele Aufträge, mehr Materialfluss. Das Lager ist Turcks zentrale Drehscheibe für Lieferungen in alle Welt.

Neue Gasse entkoppelt die Kommissionierung

Die neue dritte Gasse, mit der Unitechnik als Generalunternehmer beauftragt wurde, sorgt für eine entkoppelte Kommissionierung. Das heißt: Artikel zu offenen Kundenaufträgen werden in dem AKL so lange zwischengelagert, bis sich die Aufträge ohne Verzögerung konsolidieren lassen. Eine zusätzliche Fördertechnik erhöht die Kommissionierleistung. Außerdem optimiert Unitechnik den Warenein- und -ausgang. Dabei entstehen zwei neue Versandplätze, die sich modular erweitern lassen. Der laufende Betrieb wird durch die Erweiterung nicht gestört.

„Das tiefe Prozessverständnis der Unitechnik-Ingenieure für unsere spezifischen Abläufe hat uns davon überzeugt, dass wir auch für die neue Funktion der dritten Gasse eine intelligente technische Lösung erhalten“, begründet Ulrich vom Bovert, Leiter Einkauf und Logistik bei Turck, seine Entscheidung zur Auftragsvergabe. Unitechnik hat das Warenverteilzentrum vor zwei Jahren bereits umfassend modernisiert und sich dadurch für die anstehende Erweiterung empfohlen.

(ID:37572300)