Palettenpackpressen

Umreifungstechnik für die Wellpappeindustrie

09.09.2009 | Redakteur: Claudia Otto

Das französische Unternehmen Gondardenne hat für seine Werkserweiterung vier neue Palettenpackpressen von Mosca bestellt. Bild: Mosca
Das französische Unternehmen Gondardenne hat für seine Werkserweiterung vier neue Palettenpackpressen von Mosca bestellt. Bild: Mosca

Die Maschinenfabrik Gerd Mosca, Waldbrunn, produziert Umreifungsmaschinen für die Papp- und Wellpappe-Industrie. Von der Qualität der Maschinen überzeugt ist auch die französische Firma Gondardenne, die für eine aktuelle Werkserweiterung in Wadreques vier neue Palettenpackpressen orderte.

Die Umreifungsmaschinen sind in die Fördertechnik der Firma Drücker integriert, mit direkter Schnittstelle zum Ascor-Steuerungssystem. Die maximale Presskraft beträgt laut Mosca zurzeit 30 000 N, kann nachträglich aber noch durch eine Nachpresseinrichtung erweitert werden. Die Pressplatte ermöglicht einen gleichmäßigen Druck auf das Produkt; die Sequenz ist von 1 bis 99 s frei wählbar. Die Daten, das heißt Umreifungsprogramm, Pressdruck mit Palettenidentifikation und Auftragsnummern werden durch das Ascor-System über Ethernet-Schnittstelle an die Siemens-SPS Umreifungsmaschinen übermittelt.

Kantenschutzsysteme verhindern Schäden während des Umreifungsvorgangs

Alle in Wadreques eingesetzten Palettenpackpressen arbeiten mit dem KSR-2-Reibschweißaggregat, das die Verarbeitung von 9,5 mm × 0,6 mm Polyester-Umreifungsband ermöglicht. Um die Stillstandzeiten während des Bandwechsels zu reduzieren, sind alle Maschinen mit vier Abrollern und einem manuellen Bandanschweißaggregat, Typ BSG-1, ausgestattet. Der Bandabfall und die Rüstzeiten reduzieren sich dadurch auf ein Minimum, heißt es.

Um die Produkte vor möglichen Schäden während des Umreifungsvorgangs zu schützen, wurde in den Maschinen das Kantenschutzsystem (Typ KS-750) integriert, das 750 mm × 250 mm BC-Welle verarbeitet. An den Kantenschutzsystemen lassen sich Thermoetikettendrucker nachrüsten, sodass künftig bei Bedarf Etiketten mit Auftragsnummern auch automatisch auf den oberen Kantenschutz platziert werden können.

Palettenpackpressen ermöglichen anpassungsfähige Transportgutsicherung

Um bei der Palettenpositionierung flexibel zu bleiben, wurden zwei der Palettenpackpressen (Typ KCT-131-32-KS) mit integriertem Drehteller und Bandführungswanne ausgestattet. Auch Produkte ohne Paletten lassen sich dadurch umreifen. Die beiden anderen Maschinen (Typ KCR-131-32-KS) sind in einer Linie installiert; der Kunde lieferte dazu das Hubdrehkreuz und die Fördertechnik der Firma Drücker. Diese Einheiten wurden mit integrierten Rollenförderern und Unterführung versehen, um alle möglichen Paletten und Produktanschlussflächen bedienen zu können.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 317516 / Verpackungstechnik)