Verpackungstechnik Umweltfreundliche Kartonverpackungen zuverlässig kennzeichnen

Angesagtes Öko-Design wirkt sich mitunter negativ auf die Kennzeichnung aus: Die Qualität der von Kartonherstellern verwendeten Fasern und Blätter kann bei der auf dem Markt am weitesten verbreiteten Tintenstrahl-Drucktechnik zum „Ausbluten“ der Tinte führen. Markem-Imaje bietet einen Drucker an, bei dem die Tinte sofort beim Kontakt mit Wellpappe trocknet.

Anbieter zum Thema

Umkartons sind nach wie vor unverzichtbarer Bestandteil der Logistikkette. Industriebetriebe tendieren zwar zur Reduzierung von Verpackungen, doch konzentrieren sie ihre Anstrengungen dabei eher auf die Primärverpackungen. Umkartons werden bevorzugt zum Stapeln auf Paletten und für die Präsentation in einem Supermarktregal verwendet.

Anforderungen von Industrielogistik und Umweltpolitik werden erfüllt

Dieses sogenannte Retail-Ready Packaging (RRP) ist kostengünstiger, denn es verkürzt den Logistikprozess. Da die Verpackungsart Ökodesign-Prinzipien folgt, ist sie laut Markem-Imaje sehr gefragt. Das Unternehmen erfüllt eigenen Angaben zufolge mit den Kennzeichnungssystemen der Serie 5000 die Anforderungen von Umweltpolitik und Industrielogistik bei der Kennzeichnung von Sekundärverpackungen.

Auch und vor allem die Suche nach umweltfreundlichen Verpackungslösungen hat Wellpappe ins Blickfeld gerückt: Sie besteht aus durchschnittlich 75% Recyclingmaterial und hat daher ein „grünes“ Image. Wenn die Faser- und Blätterqualität bei der Kennzeichnung per Tintenstrahl aber zum Ausbluten der Tinte führt, wird das automatische Lesen der Barcodes sowie die Druckqualität der Logos und Grafiken unter Umständen beeinträchtigt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:369564)