Suchen

Hochregallager Unitechnik holt Auftrag für Tiefkühllager

Für den größten rumänischen Kühlwarenlieferant Macromex baut Unitechnik ein 40 m hohes Tiefkühllager. Darin wird Lagertechnik unterschiedlicher Hersteller kombiniert.

Firmen zum Thema

Bei -25 °C wird Rumäniens größter Kühlwarenlieferant Macromex in seinem neuen Zentrallager seine Waren bevorraten. Die Intralogistik dort stammt von Unitechnik.
Bei -25 °C wird Rumäniens größter Kühlwarenlieferant Macromex in seinem neuen Zentrallager seine Waren bevorraten. Die Intralogistik dort stammt von Unitechnik.
(Bild: Additiv PR)

Eine Höhe von 40 m stellt enorme Anforderungen an Regale und Bediengeräte in einem Hochregallager. Bei einer relativ geringen Grundfläche kann diese technisch anspruchsvolle Lösung dennoch kostengünstiger sein, als ein in die Breite gezogenes Hochregallager. Daher entschied sich der rumänische Tiefkühllogistiker Macromex für das außergewöhnliche Projekt und beauftragte Unitechnik mit der Realisierung der Intralogistikanlagen.

Lagertechnik erstklassiger Hersteller wird kombiniert

Gefrorene Lebensmittel von Gemüse über Fisch und Fleisch bis hin zu Fertiggerichten und Eiscreme bietet Macromex als größter Kühlwarenlieferant auf dem rumänischen Markt. Um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, plant das Unternehmen den Bau eines neuen Zentrallagers im rumänischen Campia Turzii im Kreis Cluj (Region Siebenbürgen). Auf einer Grundfläche von 58.000 m² und mit einer Höhe von 40 m sollen dort künftig auf rund 15.500 Paletten verschiedenste Tiefkühllebensmittel bei einer Temperatur von -25 °C lagern. Der geplante Durchsatz liegt bei 110 Paletten pro Stunde.

(ID:34352000)