Suchen

Logistikdienstleister UPS schlägt zu und kauft für 5 Mrd. TNT Express

| Redakteur: Robert Weber

Der amerikanische KEP-Dienst UPS kauft TNT Express. Das berichten übereinstimmend „Financial Times“ und „Wall Street Journal“. Der Logistikkonzern UPS muss 5 Mrd. Dollar für den niederländischen Konkurrenten hinblättern.

Firma zum Thema

Beschlossen: UPS kauft TNT Express. Die Niederländer sind vor allem in Europa stark aufgestellt. UPS könnte davon profitieren.
Beschlossen: UPS kauft TNT Express. Die Niederländer sind vor allem in Europa stark aufgestellt. UPS könnte davon profitieren.
(Bild: TNT)

UPS will nach Informationen der beiden Zeitungen 9,50 Euro pro Aktie von TNT Express zahlen. Die Amerikaner umwerben die Niederländer schon länger. Zwei vorherige Angebote ließen TNT aber kalt. Die beiden Unternehmen wollen durch das Zusammengehen rund 500 Mio. Euro im Jahr sparen, heißt es. Auch Fedex soll an TNT interessiert gewesen sein, schreibt die „Deutsche Presse Agentur“.

Verluste in 2011

Ein starker Partner für TNT tut Not, denn das Unternehmen musste in der Vergangenheit mit roten Zahlen und Problemen kämpfen. 2011 steigerte der Konzern zwar seinen Umsatz um 3 % auf 7,2 Mrd. Euro, musste aber einen Verlust von 270 Mio. Euro verkraften, schreibt die Agentur.

(ID:32530680)