Ladungsträger

Utz baut Behälter für Böllhoff-Belieferungssystem

| Redakteur: Bernd Maienschein

Können leicht gestapelt werden: „ECObin“-Behälter von Utz in vier Grundmaßen.
Können leicht gestapelt werden: „ECObin“-Behälter von Utz in vier Grundmaßen. (Bild: Utz)

Utz hat für den Bielefelder Verbindungselemente- und Montagesystemhersteller Böllhoff eine neue Behälterserie entwickelt, die als Basis für dessen Belieferungssystem „ECOSIT“ (Economic Supply In Time) verwendet wird.

Mit dem Economic-Supply-In-Time-Belieferungssystem bietet Böllhoff seinen Kunden ein Rundumpaket an Dienstleistungen: von der Disposition, über die Beschaffung, Qualitätsprüfung und Lagerhaltung bis hin zur Warenverteilung am Band. Transportmedium aller dazu verwendeten Daten sind RFID-Tags.

Vier Behältertypen verfügbar

Sobald ein Behälter leer geworden ist, rückt der nächste bereitgestellte an dessen Stelle. Der Leere kann, je nach Auslegung des Systems, auf eine dafür vorgesehene RFID-Antenne gestellt oder der RFID-Tag direkt in die RFID-Box geworfen werden. Für jeden Teilschritt dieses Prozesses steht ein von Utz hergestellter Kunststoffbehälter im Mittelpunkt.

Die vertikal verschiebbare Klappe ermöglicht einen komfortablen Eingriff des Werkers in den Behälter.
Die vertikal verschiebbare Klappe ermöglicht einen komfortablen Eingriff des Werkers in den Behälter. (Bild: Utz)

Je nach Transportmenge und Bedarf stehen vier Behältertypen zur Verfügung. Drei Boxen haben bei einer gemeinsamen Höhe von 147 mm das Grundmaß 200 mm × 150 mm, 300 mm × 200 mm und 400 mm × 300 mm. Nur für das Grundmaß 400 mm × 300 mm gibt es zusätzlich noch einen Behälter mit der Höhe 215,5 mm. Der aus Stabilitätsgründen mit rechtwinkligen Verstrebungen ausgestattete Behälterboden ist immer so gewählt, dass der jeweils größere auf zwei oder vier kleinere Behälter im Verbund gestapelt werden kann. Das bedeutet: Auf kleine Behälter kann eine große Box gestapelt werden, was sonst eben nur umgekehrt möglich wäre – egal ob ohne oder mit optionalem Staubschutzdeckel.

Digitale Ladungsträger aus Kunststoff

Um den Eingriff in den Behälter für den Werker so komfortabel wie möglich zu gestalten, wurde auf jeweils einer Kurz- und einer Längsseite eine vertikal verschiebbare Klappe konzipiert, welche siebenfach einrastet. Der Zugriff von mehreren Seiten und damit eine weitgehend freie Platzierbarkeit der Boxen im Regal sind durch die „Schiebeklappen“ ebenfalls gegeben. Eine Kleinigkeit, aber ein Zeichen dafür, dass an alles gedacht wurde: Die Innenkanten der Boxen sind ringsum abgerundet und erleichtern dadurch enorm die Entnahme von Produkten aus dem Behälter.

Gibt es wahlweise auch mit Staubschutzdeckel: den intelligenten Behälter „ECObin“.
Gibt es wahlweise auch mit Staubschutzdeckel: den intelligenten Behälter „ECObin“. (Bild: Utz)

Um den kompletten Prozess innerhalb einer Supply Chain über alle Prozessbeteiligten hinweg einheitlich abbilden zu können, entwickelt Böllhoff zusammen mit Konsortialpartnern im Rahmen eines Forschungsprojektes einen intelligenten Behälter. Diese Entwicklung basiert auf dem neuen „ECOBin“ und verfolgt klare Ziele: autonome Identifizierung, Lokalisierung, Qualifizierung/Disqualifizierung, Quantifizierung und Mitarbeiterführung über optional einsetzbare Displays.

Feedback bei jeder Werkeraktion

Zentral gesteuert werden die Prozesse vor Ort, also direkt in der Produktion der Kunden, über eine universelle RFID-Anlage. Diese ist mit einem 15-Zoll-Monitor ausgerüstet und gibt zu jeder Aktion des Werkers ein direktes optisches und akustisches Feedback. Die Anlage kann so ausgestattet werden, dass die Anbindung eines RFID-Handschuhs möglich ist. Dadurch kann jeder einzelne Behälter bei der Anlieferung aufgezeichnet werden, um ein durchgängiges Tracking von der Vorbereitung bei Böllhoff bis in die Fertigung beim Kunden sicherzustellen.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Utz

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45413270 / Lagertechnik)