Auto-ID

Uwe Hennig neuer Zetes-Deutschland-Chef

| Redakteur: Bernd Maienschein

Verfügt über umfangreiche Branchenerfahrung: der neue Zetes-Deutschland-Chef Uwe Hennig. (Bild: Zetes)
Verfügt über umfangreiche Branchenerfahrung: der neue Zetes-Deutschland-Chef Uwe Hennig. (Bild: Zetes)

Mit Beginn des Jahres 2012 hat die Zetes GmbH Uwe Hennig als General Manager verpflichtet. Hennig verantwortete zuvor als Country Director für Getac, Hersteller von robusten Tablet-PC und Laptops, sowie als Geschäftsführer für Intermec Technologies deren Geschäfte in der Dach-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Der gelernte Elektrotechniker Uwe Hennig verfügt über umfangreiche Erfahrungen sowohl im Auto-ID-Sektor als auch im Bereich Mobility und Supply-Chain-Management, insbesondere in den vertikalen Märkten Transport & Logistik, Automotive, Handel und in der Konsumgüterindustrie. Darüber hinaus ist Hennig aufgrund seiner früheren internationalen Tätigkeit bei SAP-Systemintegratoren seit über zehn Jahren Experte im SAP-SCM- und Mobility-Umfeld.

Expansion im deutschen Markt geplant

Zetes möchte seine Marktposition als Systemintegrator von Lösungen zur Kennzeichnung, Identifizierung und Rückverfolgung in der Supply Chain und im Bereich Mobility im deutschen Markt weiter ausbauen. Synergien in den Handelsbeziehungen zwischen Kunden, Zetes und seinen Lieferanten sollen dabei verstärkt genutzt werden, wie es heißt.

Hennig, dem diese Seite unter anderem durch seine Arbeit bei Intermec, einem strategischen Partner von Zetes, bestens vertraut ist, soll als Brancheninsider zu einer effektiven Vernetzung und langfristigen Lieferantenbindung beitragen.

Mobility-Hype fördert Bedarf an Experten

„Die heute notwendige Effizienz in der Supply Chain sowie der Mobility-Hype stellt sich für viele Kunden und Anwender als unübersichtlich und außerhalb ihrer Kernkompetenz dar. Zetes ist einer der wenigen Systemintegratoren in Europa, der durch seinen klaren Fokus auf automatische Identifikationslösungen sowie seine internationale Ausrichtung Kunden ganzheitlich bedienen kann.

Ich freue mich sehr, dass ich für die Kunden und Partner, aber auch für die Mitarbeiter von Zetes den weiteren Ausbau des Unternehmens vorantreiben darf und so ein Stück der heutigen Komplexität nehme“, erklärt Uwe Hennig.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 31097180 / Management)