Fördertechnik Varner schafft Kapazität für Wachstum

Mit künftigem Wachstum für sein Geschäft rechnet der skandinavische Modehändler Varner und hat deshalb für sein neues Distributionszentrum im schwedischen Vänersborg eine Hochgeschwindigkeitssortier- und Verteilanlage der Beumer Group bestellt.

Firmen zum Thema

Beumer installiert im neuen Distributionszentrum des skandinavischen Modehändlers Varner ein Hochgeschwindigkeitssortier- und Verteilsystem.
Beumer installiert im neuen Distributionszentrum des skandinavischen Modehändlers Varner ein Hochgeschwindigkeitssortier- und Verteilsystem.
(Bild: Crisplant)

Auftraggeber für die Intralogistikanlage ist Swisslog, Anbieter von Automatisierungslöungen für Lager und Verteilzentren, der das Projekt als Generalunternehmer (GU) betreut. Herzstück des neuen Distributionszentrums ist ein Quergurtsorter LS-4000 CB von Crisplant, Mitglied der Beumer Group. Das Sortier- und Verteilsystem zeichnet sich, wie es heißt, durch seine hohe Geschwindigkeit und einen modularen Aufbau aus, der spätere Erweiterungen mühelos möglich macht. Darüber hinaus verbraucht der Sorter rund 75 % weniger Energie als vergleichbare Systeme. Niedrige Wartungskosten und eine hohe Verfügbarkeit sind nach Unternehmensangaben weitere Vorteile der Crisplant-Lösung. Alle weiteren Komponenten des Logistikzentrums werden an den Sorter angebunden: vom Wareneingang über Paletten- und Kleinteilelager bis zur automatischen Warenausgabe und dem Versand.

Der leicht verständliche Aufbau und die intuitive Bedienung des Sortier- und Verteilsystems soll den Mitarbeitern bei Varner die tägliche Arbeit soweit wie möglich vereinfachen. Swisslog installiert zudem Regalbediengeräte und Fördertechnik sowie ein eigenes Warehouse Management System in dem Distributionszentrum. Die Inbetriebnahme ist für den Sommer 2016 geplant.

(ID:43534209)