Suchen

Personalie Veränderung in der Swisslog-Führung

Christian Baur wird neues Mitglied der Gruppenleitung bei Swisslog. Er stößt von der Großaktionärin Kuka AG, Augsburg, zu Swisslog und übernimmt ab dem 19. Januar 2015 die neu geschaffene Funktion des Chief Operating Officer (COO).

Firmen zum Thema

Christian Baur übernimmt am 19. Januar 2015 bei der Swisslog-Gruppe die neu geschaffene Funktion des Chief Operating Officer (COO).
Christian Baur übernimmt am 19. Januar 2015 bei der Swisslog-Gruppe die neu geschaffene Funktion des Chief Operating Officer (COO).
(Bild: Swisslog)

Baur wird unter anderem die Themen Operational Excellence, M&A, Einkauf, Informatik sowie die Ausgestaltung der Zusammenarbeit mit Kuka verantworten, wie es heißt. Der 45-jährige Christian Baur ist seit 2013 Leiter Unternehmensentwicklung und M&A bei Kuka. Davor war er unter anderem als Management-Berater tätig. Er hat Maschinenwesen an der Technischen Universität München studiert und an der Technischen Hochschule Karlsruhe promoviert. Baur wird seine bisherigen Tätigkeiten bei Kuka komplett abgeben.

Im Zuge der Neuerungen in der Führung der Swisslog-Gruppe hat der Verwaltungsrat auch den bisherigen Head Group Controlling Daniel Bader zum neuen Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied der Gruppenleitung ernannt. Der 43-jährige Bader ist seit September 2007 bei Swisslog. Davor war er als Wirtschaftsprüfer bei PricewaterhouseCoopers tätig. Er hat Betriebswirtschaftslehre studiert und eine Ausbildung zum diplomierten Wirtschaftsprüfer abgeschlossen. Der bisherige CFO Christian Mäder verlässt Swisslog auf eigenen Wunsch, um CFO der Artemis Group zu werden. Mäder ist seit 2000 in verschiedenen Positionen des Finanzbereichs für Swisslog tätig, seit Dezember 2005 als CFO und Mitglied der Gruppenleitung.

(ID:43151139)