Suchen

Logimat 2017 Vereinfachte Vernetzung in Logistikunternehmen

Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Dako präsentiert im Rahmen der Logimat Neuerungen im Webportal Tachoweb für Fuhrparkleiter, Flottenmanager und Disponenten. Mit durchgehend vernetzten Funktionen schafft die Fuhrparksoftware klare Informationsflüsse im Fuhrpark und steigert dessen Effizienz.

Firmen zum Thema

Dako präsentiert im Rahmen der Logimat Neuerungen im Webportal Tachoweb für Fuhrparkleiter, Flottenmanager und Disponenten.
Dako präsentiert im Rahmen der Logimat Neuerungen im Webportal Tachoweb für Fuhrparkleiter, Flottenmanager und Disponenten.
(Bild: Dako)

Ohne vernetzten Datenaustausch ist moderne Logistik nicht vorstellbar. Disponenten, Fuhrparkleiter und Fuhrparkverantwortliche stehen vor der Herausforderung, relevante Daten aus immer umfangreicheren Informationsflüssen zu filtern und reaktionsschnelle, aber ebenso durchdachte Entscheidungen zu fällen. Softwarelösungen, die ein intelligentes Datenmanagement ermöglichen, unterstützen Unternehmen dabei, den Wandel zur Logistik 4.0 zu vollziehen. Diese Anforderungen möchte Dako mit der webbasierten Lösung Tachoweb adressieren. Dabei nutzt das Unternehmen telematikgestützte Funktionen, die Informationen aus verschiedenen Quellen verknüpfen, visuell aufbereiten und analysieren. Tachoweb stellt Flottenmanagern so relevante Fuhrparkinformationen zur Verfügung und ermöglicht mehr Effizienz durch intelligente Informationslogistik. „Telematikfunktionen verknüpfen Daten in Größenordnungen, wie es ein Mensch allein nicht leisten könnte. Diese Weiterentwicklung steht bei uns im Vordergrund, um Tourenmonitoring, Auftragsmanagement und Planung im Fuhrpark weiter zu verbessern“, erklärt Dako-Geschäftsführer Thomas Becker.

Tourenverläufe im Tagesgeschäft besser nachvollziehen

Ein gutes Beispiel für die Leistungsfähigkeit vernetzter Technologien ist dem Unternehmen zufolge das neu integrierte Tourmonitoring, das die Nachvollziehbarkeit von Tourenverläufen im Tagesgeschäft enorm erleichtert. Mit dieser Funktion hat der Fuhrparkverantwortliche Informationen zu Ankunftszeiten und Machbarkeit der geplanten Tour wie auch den Tourenverlauf in nur einem Fenster im Blick. So kann er jederzeit mitverfolgen, wie die zurzeit gefahrenen Touren verlaufen, denn die Statusmeldungen werden auf Basis der Ortungsdaten minütlich aktualisiert. Farbliche Hervorhebungen machen weiterhin auf unplanmäßige Ereignisse aufmerksam. Detaillierte Zeitfenstervergleiche und Prognosen zu einzelnen Touren liefert der Soll-Ist-Vergleich, der ebenfalls in die umfangreichen Ortungsfunktionen eingebettet ist. Hier können Flottenmanager den zeitlichen Tourenverlauf live verfolgen und erkennen sofort, wenn Verzögerungen auftreten. Das Feature gibt mit seinen Prognosen gleichzeitig die Möglichkeit, Kunden genaue Liefertermine mitzuteilen und Abweichungen klar zu kommunizieren.

Vernetzte Auftragsabwicklung für eine bessere Kommunikation

Präzise Kommunikation und zuverlässige Auftragsabwicklung bilden die Grundlage für erfolgreiche Kundenbeziehungen. Übersicht im Alltagsgeschäft schafft das durchgängige Auftragsmanagement im Tachoweb. Das System hilft bei der Einsatzplanung der Fahrer, dem Vorkonfigurieren von Touren oder der Zuordnung von Aufträgen und nimmt Fuhrparkmanagern darüber hinaus Aufgaben ab. Tachoweb optimiert etwa Touren automatisch auf Effizienz und hilft so dabei, Kosten und Zeit zu sparen. Auch entfallen überflüssige Kommunikationswege, die anfällig für Fehler und Missverständnisse sind. Die Fahrer erhalten ihre Aufträge mit der optimierten Route direkt aufs Navigationsgerät und können über das Kommunikationscenter außerdem Nachrichten empfangen und senden. Um den Anforderungen von Transport- und Logistikunternehmen gerecht zu werden, wurde Tachoweb branchenübergreifend und individuell skalierbar konzipiert. Dako deckt demnach nicht nur Telematiklösungen für schwere Nutzfahrzeuge ab, sondern richtet sich auch an Unternehmen mit Transporter- und Kleinwagenfuhrparks.

Dako GmbH, Halle 7, Stand F09

(ID:44473248)