Intralogistik

Bei Aberle läuft es so gut wie nie zuvor

| Redakteur: Bernd Maienschein

Erwarten auch im laufenden Jahr ein zweistelliges Wachstum (v.l.): Mark Aberle, Andreas Ebert, Achim Aberle, Wilfried Aberle und Volker Knuff.
Erwarten auch im laufenden Jahr ein zweistelliges Wachstum (v.l.): Mark Aberle, Andreas Ebert, Achim Aberle, Wilfried Aberle und Volker Knuff. (Bild: Aberle)

Mit zukunftsfähigen Geschäftsfeldern und marktgerechten Produktinnovationen ist der Leingartener Automationsspezialist Aberle im Wettbewerb gut positioniert. Auch für 2012 wird ein zweistelliges Wachstum erwartet.

Mit einem Auftragszuwachs und einem Umsatzplus im zweistelligen Prozentbereich hat die Aberle Group, Leingarten, das Geschäftsjahr 2011 mit den besten Geschäftsergebnissen seit der Unternehmensgründung abgeschlossen. „Die Bilanz stimmt“, urteilt Andreas Ebert, zuständiger Geschäftsführer Aberle Automation GmbH & Co. KG. „Deshalb wollen und werden wir unseren Erfolgskurs auch in diesem Jahr 2012 konsequent fortsetzen.“

Automatischer Flaschenkommissionierer spart bis zu 40 %

Als Gründe für den markanten Zuwachs nennt Ebert neben der Konzentration auf den deutschsprachigen Markt einerseits die Entwicklung innovativer Produkte wie die jüngst vorgestellte, neuartige Systemkombination für automatische Flaschenkommissionierung in der Getränke-, Chemie- und Pharmaindustrie oder das Energiemanagementsystem (PMS-E), mit dem Anwender Einsparungen im Energieverbrauch zwischen 25 und 40 % erzielen.

„Ressourceneffizienz ist eines der vornehmlichen Themen in der Intralogistik“, so Ebert. „Daher sind unsere intelligenten, marktgerechten Lösungen im Markt stark gefragt.“

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Wertvolle Kommentare smarter Leser

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Glossar 4.0

Diese 20 Begriffe rund um Industrie 4.0 müssen Sie kennen!

Predictive Maintenance, Retrofit und Digitaler Schatten – wer soll da noch den Überblick behalten? Wir haben 20 wichtige Begriffe zusammengefasst und kurz erklärt. lesen

Intralogistik 4.0: Sensorik und Datennetze

Auf die Details kommt es an: Der digitale Weg zur Intralogistik 4.0

Das MM LOGISTIK-Dossier „Intralogistik 4.0“ beschäftigt sich mit den Details, auf die es bei der Digitalisierung zu achten gilt. Nicht immer kann der Fokus auf den großen Anlagen liegen, denn auch Sensoren und IT-Lösungen spielen eine wichtige Rolle auf dem digitalen Weg zur Intralogistik 4.0. lesen

Umfrage Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist kein Hype - wir sind mittendrin

Wo steht Deutschland aktuell beim Thema Industrie 4.0? Ist der Hype schon wieder vorbei oder ist das Thema aktueller denn je zuvor? Wie weit ist die Umsetzung in der deutschen Industrie vorangeschritten? lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33676510 / Verpackungstechnik)