SAP Vishal Sikka neuer CTO

Redakteur: Praktikant MM

Walldorf (kn) - Vishal Sikka ist seit April neuer Chief Technology Officer (CTO) der SAP. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die Technik- und Architekturstrategie für das gesamte Portfolio, wie der Softwarehersteller am Mittwoch mitteilte.

Anbieter zum Thema

Der Fokus liegt dabei nach Unternehmensangaben auf einer klaren Roadmap für SAP-Produkte. Als CTO leitet Sikka außerdem alle Aktivitäten rund um den Einsatz neuer Techniken und hat Einfluss auf die Forschung sowie deren Umsetzung in der Software-Architektur. Sikka berichtet direkt an den Vorstandssprecher Henning Kagermann und steht dem neu gegründeten Bereich „Office of the CTO“ vor. Sein Dienstsitz ist in Palo Alto, Kalifornien.

Innovations- und Unternehmergeist

Der promovierte Informatiker war zuletzt als Senior Vice President of Architecture und Chief Software Architect verantwortlich für die Weiterentwicklung der Anwendungsarchitektur und der Infrastruktur für die SAP-Produkte. Zuvor leitete er die Advanced Technology Group und strategische Innovationsprojekte.

Vor seiner Tätigkeit für SAP war Sikka bei der US-amerikanischen Peregrine Systems als Bereichsleiter für die Anwendungsentwicklung sowie Integrationstechnologien und Architekturen zuständig. Zu Peregrine stieß er im Zuge der Übernahme des kalifornischen Softwareherstellers Bodha Inc., deren Mitbegründer, CEO und Vorstandvorsitzender Sikka war.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:213118)