Die IT-Zukunft kommt aus der Cloud

09.09.2014

Axel Oppermann auf der „Cloud Computing & Virtualisierung Technology Conference 2014“

Nicht nur die Rechen-Intelligenz, auch viele Bausteine moderner Enterprise Mobility- und Industrie 4.0-Ansätze werden durch die Cloud erst ermöglicht. So die Thesen von Axel Oppermann. Der IT-Marktanalyst spricht auf der „Cloud Computing & Virtualisierung Technology Conference 2014“ zum Thema „Die ‚Mobile (R)evolution‘ als Treiber der Cloud“. In seinem Vortrag gibt er Antworten auf die Frage, warum Cloud Computing die Basis für die „App-Economy“ ist und warum diese das tägliche Arbeiten nachhaltig verändert.

Der Fachkongress richtet sich an IT-Verantwortliche in Anwender-Unterneh¬men und an auf Cloud spezialisierte IT-Partner. Neben Experten-Keynotes und -Fachvorträgen liegt der Fokus auf Workshops, Live-Demos und Anwender-Roundtables zum Thema Sicherheit, Technik und Wirtschaftlichkeit der Cloud.

Die Themenschwerpunkte der Veranstaltung:
•    Welche Cloud-Modelle gibt es und wo kommen diese zur Anwendung?
•    Wie kann die Cloud zur Mobilisierung von Geschäftsprozessen und zur Erschließung neuer Geschäftsmodelle genutzt werden?
•    Wie steht es um die Sicherheit von Identitäten und Daten beim Einsatz von Cloud Computing im unter dem Eindruck der NSA-Affäre?
•    Welche Tools eignen sich zum Aufbau und dem Management von Cloud-Infrastrukturen auf der Betreiberseite?

Die „Cloud Computing & Virtualisierung Technology Conference 2014“ findet zum 8. Mal statt am
  11. September 2014 in Hamburg
  18. September 2014 in Düsseldorf/Neuss
  23. September 2014 in Hanau
  25. September 2014 in München

Das gesamte Programm sowie alle Redner, Vorträge und Anmeldung unter www.cloudcomputing-conference.de  
Akkreditierung für Journalisten bei heidelinde.gutowski@vogel.de