Suchen

Lagerverwaltung Web-Client direkt an der Steuerung

Die Lagerverwaltungssoftware Hänel-Soft, die das Unternehmen während der Logimat 2012 in Stuttgart präsentiert, zeigt sich in neuem Design. Eine moderne, intuitive Bedienoberfläche führt durch die Software und kann direkt an den Hänel-Mikroprozessor-Steuerungen über Touchscreen bedient werden.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das ist ein Bedienkomfort, der bisher eher von Tablet-PC und Smartphones als von Maschinensteuerungen bekannt ist, wie Hänel angibt. Durch die Verwendung eines Web-Servers ist es auch möglich, Hänel-Soft zum Beispiel über einen Tablet-PC zu bedienen. Der Anbieter geht noch einen Schritt weiter und bringt die Funktionalität dorthin, wo sie benötigt wird — direkt in die Steuerung. Alle Ein- und Auslagerungen werden zentral auf dem Hänel-Soft-Server gebucht.

Steuerung zeigt alle eingelagerten Artikel übersichtlich an

Alle eingelagerten Artikel werden übersichtlich an der Steuerung angezeigt. Attribute wie Artikelnummer, Bezeichnung und auf Wunsch auch Artikelbilder werden in Listen angezeigt und können über Touchscreen angewählt werden. Lagerorte für Ein- und Auslagerungen werden dem Bediener grafisch angezeigt. Ein blinkendes Feld zeigt an, wo Artikel entnommen oder eingelagert werden müssen.

Alle zum Artikel gehörenden Informationen können aufgerufen werden. Zum Beispiel können Lagerplatz, Lagerebene, Bestand und Gebindegröße unter den Artikeldaten abgerufen werden. Auch lassen sich auf Wunsch Artikelbilder hinterlegen. Diese lassen sich an der Steuerung direkt vergrößern, um sie zum Beispiel mit dem Original zu vergleichen.

Hänel auf der Logimat 2012: Halle 1, Stand 251

(ID:390003)