Suchen

Flottenmanagement Wechsel im Management bei Masternaut

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Lars Heeg wird neuer General Manager für die Regionen Benelux, Skandinavien, Deutschland, Österreich, Schweiz und Spanien bei Masternaut, einem Anbieter von Softwareanwendungen zur Fahrzeugortung und Verwaltung.

Firmen zum Thema

Lars Heeg ist der neue General Manager Benelux, Nordics, DACH und Spain bei Masternaut.
Lars Heeg ist der neue General Manager Benelux, Nordics, DACH und Spain bei Masternaut.
(Bild: Masternaut)

Er folgt dem bisherigen Director Corporate Business, Nick Walker, der sich nach drei Jahren bei Masternaut und über 35 Jahren in der Informations- und Telekommunikationsbranche eigenen Projekten zuwendet. Walker unterstützt das Unternehmen noch bis Ende August und hat in den letzten Wochen eng mit Lars Heeg zusammengearbeitet, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. "Nick Walker hat maßgeblich zum Erfolg der letzten Jahre beigetragen. Dafür möchte ich mich herzlich bei ihm bedanken“, erklärt Martin Hiscox, CEO von Masternaut. „Mit Lars Heeg haben wir nun den richtigen Mann gefunden, um auf diesem Erfolg aufzubauen. Lars verfügt über genau die Expertise, den Elan und die Durchsetzungskraft, die es braucht, um in unserer dynamischen Telematikwelt mit dem Entwicklungstempo und Innovationsdruck nicht nur mithalten zu können, sondern den Markt zu gestalten.“

Große Erfahrung im ITK-Bereich

Lars Heeg war dem Unternehmen zufolge bereits vor seinem Wechsel zu Masternaut in führenden Positionen bei namhaften Unternehmen der ITK-Branche tätig. Zuletzt verantwortete er als Director Service Providers Benelux bei Polycom den Auf- und Ausbau der Vertriebskanäle und des Partnernetzwerkes. Insgesamt war Heeg über 6 Jahre in verschiedenen Funktionen bei dem Unified Communications-Anbieter angestellt. „Wir stehen am Anfang einer tollen Entwicklung, denn der Markt beginnt gerade erst aufzublühen und birgt enormes Wachstumspotenzial“, so Heeg. „Die Telematik bietet so unendlich viele Möglichkeiten, die nur darauf warten, genutzt zu werden. Ich freue mich darauf, dass ich nun die Möglichkeit habe, Innovationen in diesem Bereich mitzugestalten und mitzuhelfen das Wachstum der Masternaut weiter voranzutreiben.“

(ID:42952434)