Suchen

Cemat 2016 Weltpremiere für Vierwegestapler von Hubtex

Hubtex Maschinenbau, Fulda, zeigt auf der diesjährigen Cemat seinen Vierwegestapler DQX, bei dessen Entwicklung insbesondere Ergonomie und Rundumsicht der Kabine im Mittelpunkt standen.

Firmen zum Thema

Besonderes Augenmerk hat Hubtex bei der Entwicklung des neuen DQX auf den eigentlichen Fahrerarbeitsplatz gelegt – die Kabine.
Besonderes Augenmerk hat Hubtex bei der Entwicklung des neuen DQX auf den eigentlichen Fahrerarbeitsplatz gelegt – die Kabine.
(Bild: Bild: Hubtex)

Auf der Cemat 2016 in Hannover enthüllt Hubtex erstmals seine neue Generation Vierwege-Seitenstapler für den Außeneinsatz. Das erste Fahrzeug der neuen Generation ist der DQ 45 X. Die ergonomische Fahrerkabine, eine neue Lenkung und verschiedene Fahrmodi sorgen bei einer Traglast von bis zu 4,5 t für maximale Benutzerfreundlichkeit und Energieeffizienz, so das Unternehmen. Die weiteren Modelle der neuen Produktreihe werden in den kommenden Monaten sukzessive der Öffentlichkeit präsentiert. Im Fokus aller Neuentwicklungen stand der Fahrer, wodurch das neu gestaltete Kabinen- und Mastdesign zu den Highlights der neuen Serie gehört. Die ergonomische Fahrerkabine bietet eine verbesserte Beinfreiheit sowie nach Aussagen des Herstellers die höchste Rundumsicht seiner Klasse während Transport und Verladung. Dabei werde die Sicht im Wesentlichen durch den neu entwickelten Freisichthubmast und den kompakten Gabelträger ermöglicht. Zur optimalen Sicht trage auch die neue Scheibenanordnung mit reduzierter Reflexion bei. Der Fahrer werde nicht von Spiegelungen in der Scheibe abgelenkt und könne sich voll auf den Arbeitsvorgang konzentrieren.

Hubtex Maschinenbau GmbH & Co. KG, Freigelände, nördlich Hermesturm/6. Allee, Stand G02

(ID:44087367)