Suchen

Krantechnik Wenige Klicks führen zum passenden Kran

Konecranes stellt sein neues Beratungstool Crane Advisor jetzt auch in Deutsch vor. Gleichzeitig geht der Konecranes-Store in weiteren Ländern online – mit über 100.000 Artikeln, von Elektromotoren über Seilführungen bis zu kompletten Hubwerken.

Firmen zum Thema

Gibt es jetzt auch in Deutsch: das Browser-basierte Tool Crane Advisor von Konecranes.
Gibt es jetzt auch in Deutsch: das Browser-basierte Tool Crane Advisor von Konecranes.
(Bild: Konecranes)

In vier Schritten zum passenden Kran: Der Crane Advisor von Konecranes führt über den Internetbrowser zur passenden Krananlage und ist auf jedem Endgerät nutzbar – ob Smartphone, Tablet oder Desktop-PC. Intuitiv werden Branche, Traglast, Spannweite und Nutzungsklasse abgefragt, anschließend steht ein Konecranes-Experte zur Verfügung.

Starke deutsche Nachfrage erwartet

Wie das Unternehmen erklärt, passt sich die intuitive Bedienoberfläche des Crane Advisor allen Endgeräten an. „Bereits mehr als 4000 Besucher haben unser Tool in wenigen Monaten weltweit ausprobiert. In Deutschland, einem der wichtigsten Märkte für Krane, gehen wir auch von einer starken Nachfrage aus“, sagt Nico Zamzow, Leiter Kranservice in Deutschland und der Schweiz. Damit steht der Crane Advisor jetzt in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Russisch und Tschechisch zur Verfügung, eine Variante in Spanisch ist laut Zamzow in Vorbereitung.

Im Store bietet Konecranes Betreibern von Krananlagen jeder Art und Größe mehr als 100.000 Artikel, von Seilführungen über Elektromotoren bis zu Hubwerken – rund um die Uhr und in 34 Ländern. Wie der Crane Advisor ist auch der Store auf allen Endgeräten nutzbar.

Weitere Beiträge zum Unternehmen:

Konecranes

(ID:45173673)