Krantechnik

Wenige Klicks führen zum passenden Kran

| Redakteur: Bernd Maienschein

Gibt es jetzt auch in Deutsch: das Browser-basierte Tool Crane Advisor von Konecranes.
Gibt es jetzt auch in Deutsch: das Browser-basierte Tool Crane Advisor von Konecranes. (Bild: Konecranes)

Konecranes stellt sein neues Beratungstool Crane Advisor jetzt auch in Deutsch vor. Gleichzeitig geht der Konecranes-Store in weiteren Ländern online – mit über 100.000 Artikeln, von Elektromotoren über Seilführungen bis zu kompletten Hubwerken.

In vier Schritten zum passenden Kran: Der Crane Advisor von Konecranes führt über den Internetbrowser zur passenden Krananlage und ist auf jedem Endgerät nutzbar – ob Smartphone, Tablet oder Desktop-PC. Intuitiv werden Branche, Traglast, Spannweite und Nutzungsklasse abgefragt, anschließend steht ein Konecranes-Experte zur Verfügung.

Starke deutsche Nachfrage erwartet

Wie das Unternehmen erklärt, passt sich die intuitive Bedienoberfläche des Crane Advisor allen Endgeräten an. „Bereits mehr als 4000 Besucher haben unser Tool in wenigen Monaten weltweit ausprobiert. In Deutschland, einem der wichtigsten Märkte für Krane, gehen wir auch von einer starken Nachfrage aus“, sagt Nico Zamzow, Leiter Kranservice in Deutschland und der Schweiz. Damit steht der Crane Advisor jetzt in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Russisch und Tschechisch zur Verfügung, eine Variante in Spanisch ist laut Zamzow in Vorbereitung.

Im Store bietet Konecranes Betreibern von Krananlagen jeder Art und Größe mehr als 100.000 Artikel, von Seilführungen über Elektromotoren bis zu Hubwerken – rund um die Uhr und in 34 Ländern. Wie der Crane Advisor ist auch der Store auf allen Endgeräten nutzbar.

Weitere Beiträge zum Unternehmen:

Konecranes

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45173673 / IT)