Suchen

Gabelstapler Westfalen-Power für den Staplercup

Die Westfalen-Gruppe aus Münster wird offizieller Partner des Staplercups, der deutschen Meisterschaft im Staplerfahren vom 15. bis zum 17. September 2016 auf dem Aschaffenburger Schlossplatz. Der Wettbewerb geht in diesem Jahr in die zwölfte Runde.

Firmen zum Thema

Dank der Treibgasflasche Conneo mit ihrem einzigartigen Click-on-System geht der Flaschenwechsel am Stapler blitzschnell – jetzt auch beim Staplercup-Finale.
Dank der Treibgasflasche Conneo mit ihrem einzigartigen Click-on-System geht der Flaschenwechsel am Stapler blitzschnell – jetzt auch beim Staplercup-Finale.
(Bild: Westfalen)

Der Treibgasanbieter und Energieversorger Westfalen baut mit seinem erstmaligen Einstieg als offizieller Ausstatter ins Staplercup-Finale sein bisheriges Engagement bei den Meisterschaften im Staplerfahren weiter aus. Mit seiner Treibgasflasche Conneo hat sich das Unternehmen als idealer Partner für die Veranstaltung ausgewiesen, so Linde Material Handling, Ausrichter des Staplercups: Das einzigartige Click-on-System von Conneo ermöglicht den Flaschenwechsel in Sekundenschnelle und ganz ohne Werkzeug.

Insbesondere für den Mehrschichtbetrieb geeignet

„Die dynamische und positive Atmosphäre beim Staplercup hat uns von Anfang an begeistert. Für uns passt das zur Unternehmensphilosophie und den Produkten von Westfalen. Wir freuen uns darüber, jetzt auch offiziell als Partner mit im Team zu sein“, erläutert Dirk Bücker, Leiter Marketing und Produktmanagement im Bereich Energieversorgung bei Westfalen, die Hintergründe des Engagements.

Gabelstapler mit Treibgasantrieb überzeugen insbesondere beim Halleneinsatz durch niedrige Emissionswerte und geräuscharme, nahezu rückstandsfreie und motorschonende Verbrennung. Produkte und Verpackungen bleiben so von abgasbedingtem Schmutz verschont. Aufgrund seiner guten Umwelteigenschaften ist Treibgas (Flüssiggas) als Antriebsenergie für Stapler steuerbegünstigt. Die folglich äußerst wirtschaftlichen Treibgasstapler eignen sich besonders für den im Lager- und Logistikwesen häufigen Mehrschichtbetrieb, denn Flaschenwechsel oder Betankung dauern nur wenige Minuten.

(ID:44095614)

Über den Autor