Automated Tote System - ATS

25.06.2012

ATS Automated Tote System
Vollautomatische Kommissionierung von Ganzbehältern und Getränkekisten
 
Das ATS-Konzept ermöglicht die vollautomatische Bildung von Versandeinheiten, bestehend aus Behältern bzw. Getränkekisten, welche bereits in der eigenen Produktion oder vom Lieferanten mit Ware gefüllt wurden. Diese werden im ATS komplett ohne Personaleinsatz und ID-Erfassung vereinnahmt, gepuffert, kommissioniert, kunden- bzw. filialgerecht auf eine Versandeinheit gestapelt und zur Auslieferung bereitgestellt. Diese Anwendungen findet man vor allem in den Frische- und temperaturgeführten Bereichen der Distributionszentren des Lebensmitteleinzelhandels. Ebenso kann die Lösung auch im Bereich der Getränkekisten-Kommissionierung mit hoher Wirtschaftlichkeit genutzt werden. Darüber hinaus setzt ATS durch die vollständige Vermeidung von kraftraubendem Heben und Tragen schwerer Behälter auch im Bereich Ergonomie völlig neue Maßstäbe.


.