Kommissioniersysteme

Witron-Technik für kanadische Metro Inc.

| Redakteur: Bernd Maienschein

Metro Canada kommissioniert Tiefkühlprodukte hochdynamisch und filialgerecht bei -28 °C.
Metro Canada kommissioniert Tiefkühlprodukte hochdynamisch und filialgerecht bei -28 °C. (Bild: Witron)

Der nach dem Franchise-System organisierte kanadische Lebensmitteleinzelhändler Metro vertraut in seinem neuen Verteilzentrum in Toronto (Ontario) auf Lager- und Kommissioniertechnik von Witron aus Parkstein. Ab 2021 werden von der 13-Mio.-Einwohnerstadt Toronto aus mehr als 250 Filialen in der Region Ontario mit einem Sortiment von 3600 verschiedenen Tiefkühlprodukten beliefert.

„Diese Investition ermöglicht es Metro, das Wachstum und die Expansion in der Provinz Ontario konsequent fortzusetzen“, sagt Eric R. La Fleche, Präsident und CEO von Metro. „Ebenso können wir aufgrund einer neuen und modernisierten Supply-Chain-Infrastruktur noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren.“

Permanenter Support durch On-Site-Service

Als Generalunternehmer ist Witron für die gesamte Planung und Realisierung sämtlicher IT-, Steuerungs- und Mechanikkomponenten verantwortlich. Darüber hinaus gehören auch Service und Wartung der Anlage zum Leistungsportfolio der Parksteiner Logistikexperten, die mit einem On-Site-Team permanent vor Ort für Instandhaltung und technischen Support sorgen werden. Dazu zählt auch das „System Operation“ und „Production Management“ nach Hochlauf des Systems.

Durch das automatisierte Logistiksysteme OPM (Order Picking Machinery) mit neun COM-Maschinen (Case Order Machines) und das automatische CPS (Car Picking System) können an einem Spitzentag bis zu 112.700 Handelseinheiten sowie mehr als 100 Vollpaletten fehlerfrei und filialgerecht für den Versand an die Metro-Märkte zusammengestellt werden, wie Witron angibt. Integriert sind des Weiteren ein fünfgassiges Hochregallager mit 12.500 Palettenstellplätzen sowie ein AKL mit 118.800 Tray-Stellplätzen. Innovative Fördertechnikelemente sowie 18 High-Speed-Regalbediengeräte – entwickelt und gebaut von der Witron-Tochter FAS – gewährleisten selbst bei einer Umgebungstemperatur von -28 °C maximale Verfügbarkeit, wie es heißt.

Weitere Beiträge zum Unternehmen:

Witron

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45152881 / Lagertechnik)