Suchen

Pharmalogistik Yusen eröffnet globales Luftfrachtgateway

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Yusen Logistics hat jetzt ein dediziertes Pharma-Luftfrachtgateway am Flughafen Amsterdam-Schiphol eröffnet. Dieser neue Service stellt damit die offizielle Einführung der GDP konformen Luftfrachtdienstleistungen von Arzneimitteln dar, dem Unternehmen zufolge der letzte Schritt in der kundenorientierten Entwicklung der pharmazeutischen Supply Chain.

Firmen zum Thema

Die traditionelle Kagami-wari Zeremonie.
Die traditionelle Kagami-wari Zeremonie.
(Bild: Yusen Logistics)

Die offizielle Eröffnungszeremonie wurde von Hiromitsu Kuramoto, Vorsitzender von Yusen Logistics, durchgeführt. Gemeinsam mit weiteren Kollegen von Yusen begrüßte er die Gäste auf der Eröffnungsveranstaltung, darunter Kunden, Flughafenverantwortliche und Zollbeamte. Kuramoto bei der Veranstaltung: „Diese Eröffnung stellt einen weiteren Schritt in der Realisierung unserer globalen Healthcare Strategie dar. Yusen Logistics Europe spielt eine herausragende und wichtige Rolle im weltweiten Geschäft für diesen Sektor. Ich fühle mich sehr geehrt bei diesem Anlass heute hier sein zu dürfen. Durch diesen wichtigen Schritt kann ich bestätigen, dass Yusen Logistics weitere Maßnahmen ergreifen wird, um die Dienstleistungen für den Healthcare Sektor stetig zu verbessern und weiterzuentwickeln. Wir fühlen uns verpflichtet die enge Beziehung mit unseren pharmazeutischen Kunden für die Zukunft aufrechtzuerhalten und auszubauen. Ich möchte gerne die Möglichkeit nutzen, um mich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken.“

Enge Absprache der Pharmaindustrie

Bart Pouwels, Director Business Development Flughafen Amsterdam-Schiphol Cargo, erklärte: „Wir begrüßen die Eröffnung des neuen GDP Hubs für pharmazeutische Produkte, welche Yusens globales Distributionssystem weiter stärken wird. Wir freuen uns, dass Yusen Logistics sich zu dieser signifikanten Investition am Flughafen Amsterdam entschieden hat, und dass sie Schiphol als idealen Standort für ihr Hub identifiziert haben. Schiphols globales Netzwerk, Servicefrequenz, Wahl des Carriers, optimierte Abwicklungsprozesse und unterstützende Zollbehörden sind alles Vorteile dieses umfassenden Angebots. Yusen ist jetzt in der Position diese Faktoren für die Entwicklung des globalen Pharmaservice in vollem Umfang zu nutzen.“

Der neue Service wurde in enger Absprache mit Kunden aus der Pharmaindustrie entwickelt, welche zunehmend auf der Suche nach verbesserten Abläufen sind, so Yusen. Dies wird durch einen einzelnen Control Tower, bestehend aus einem internationalen Team, gesteuert und mit allen Yusen Standorten weltweit verbunden. Kunden können jetzt Komplett- oder Teilladungen für Luftfracht-, Seefracht- und Straßentransporte über Yusens europäischen Pharma Superhighway abrufen. Dadurch sollen sich die Effizienz deutlich steigern, Kosten senken und Mehrwertleistungen für die Kunden erzielen lassen. Dieser Service richtet sich ausschließlich an die strengen Anforderungen der Pharma- und Healtcareindustrie mit über 50.000 Lieferorten alleine in Europa. Yusen führt derzeit 20.000 Lieferungen pro Woche in 36 Ländern durch.

(ID:43621637)