Suchen

Pharmalogistik Yusen erweitert Netzwerk in Europa

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Yusen Logistics erweitert das europaweite Kooperationsnetzwerk der Letzte-Meile-Distribution für den Healthcare Sektor. Dieser Service steuert die Marktversorgung von Krankenhäusern, Apotheken, Ärzten, Großhändlern und Impfzentren in zunächst 8 Ländern.

Firmen zum Thema

Yusen Logistics erweitert das europaweite Kooperationsnetzwerk der Letzte-Meile-Distribution für den Healthcare Sektor.
Yusen Logistics erweitert das europaweite Kooperationsnetzwerk der Letzte-Meile-Distribution für den Healthcare Sektor.
(Bild: Yusen Logistics)

Dazu gehören Österreich, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien, England, Deutschland und Belgien. Polen wird voraussichtlich noch in diesem Jahr folgen. Die Hersteller von Healthcare-Produkten sind dem Unternehmen zufolge vermehrt auf der Suche nach innovativen End-to-End Lösungen, um die Produkte unter strikter Einhaltung der Temperaturvorschriften über die gesamte Supply Chain zu befördern. Die Maximierung der Warenverfügbarkeit bei gleichzeitiger Senkung der Risiken in der Supply Chain führen demnach zu einer steigenden Nachfrage.

Exklusiver Service

Dieser Service dient ausschließlich den strengen Anforderungen in der Pharma- und Healthcareindustrie mit über 50.000 Lieferstellen. Yusen führt derzeit 20.000 Lieferungen pro Woche in 36 Ländern durch. Das Netzwerk bietet den Kunden mit einer genauen Steuerung der Transportdienstleister und der Befähigung von Economies of Scale im Einkauf der besten Frachtrouten große Vorteile, so das Unternehmen. Der Ablauf erfüllt gemeinsame Standards, optimiert die Qualität und Compliance für eine durchgängige Versorgung. Yusens IT Infrastruktur ermöglicht die Prüfung und Zulassung jedes Spediteurs im Einklang mit den GDP Regularien. Ein zentralisiertes Datenmanagement bietet den Kunden zudem den Vorteil einer Einzelfakturierung.

(ID:43478672)