Suchen

Nutzfahrzeugreifen Zweites Leben für Trailerreifen

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Die ersten heißrunderneuerten Reifen der Generation 3 mit der Bezeichnung Conti-Re Eco-Plus HT3 verlassen mittlerweile das Conti-Life-Cycle-Werk Stöcken des Reifenherstellers Continental.

Firmen zum Thema

Der Conti-Re Eco-Plus HT3 ist der erste heißrunderneuerte Lkw-Reifen der Generation 3 von Continental.
Der Conti-Re Eco-Plus HT3 ist der erste heißrunderneuerte Lkw-Reifen der Generation 3 von Continental.
(Bild: Continetal)

Dabei handelt es sich um die runderneuerte Version des Trailerreifens Conti Eco-Plus HT3, die alle Vorteile des Neureifens beinhalten soll. Das liegt Continental zufolge an der besonderen Konzeption der Nutzfahrzeugreifen, welche die Runderneuerung bereits während der Produktentwicklung berücksichtigt. Wie alle Continental Lkw-Reifen verfügt auch der neue Conti-Re Eco-Plus HT3 über die patentierte Air-Keep-Innenseele gegen schleichenden Druckluftverlust. Außerdem bietet Continental für alle runderneuerten Conti-Re Reifen die gleiche Herstellergarantie wie für Neureifen.

Verbesserte Umweltbilanz durch geringeren Ressourcenverbrauch

Zur Wirtschaftlichkeit von runderneuerten Reifen erklärt Christian Sass, Leiter Runderneuerung Lkw-Reifen EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika): „Die Premium-Runderneuerung trägt erheblich dazu bei, dass Fuhrparkbetreiber und Spediteure die Reifenkosten um bis zu 25 % senken können und damit im Rahmen unseres Conti-Life-Cycle insgesamt niedrigste Betriebskosten generieren. Der gegenüber der Neureifenfertigung geringere Verbrauch wertvoller Ressourcen wie Naturkautschuk und die um bis zu 70 % verringerte Produktionsenergie verbessern darüber hinaus die Umweltbilanz der Transportunternehmen.“

Geringerer Rollwiderstand und verbesserte Fahreigenschaften

Zu den Vorteilen des Neureifens Conti Eco-Plus gehören dem Unternehmen zufolge dessen neu abgestimmte Polymer-Gummimischungen für Laufflächen und Seitenwände, die geschlossenen Schulterbänder und das verbesserte Profilkonzept „Plus Volume Pattern“ mit erhöhtem Positivanteil, die für einen geringeren Rollwiderstand und verbesserte Fahreigenschaften sorgen sollen. Dazu kommt die optimierte Haftung der neu abgestimmten Profilmischung, welche die Seitenführungskräfte und den hohen Bremsmomentanteil eines Trailers optimal auf die Fahrbahn übertragen soll. Die pyramidenförmig im Profilgrund integrierten Dreiecksstege stabilisieren den Reifen außerdem gegen Walkbewegungen.

(ID:42964798)