Flurförderzeuge

50-jähriges Jubiläum bei Still Österreich

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Seit der Gründung konstant auf Erfolgskurs

Die Auszeichnung hat sich die Landesgesellschaft mehr als verdient: Das Unternehmen befindet sich seit der Gründung auf konstantem Erfolgskurs. Beschäftigte man im Gründungsjahr noch acht Mitarbeiter, wuchs die Anzahl bis heute auf 108 Angestellte. Zu betriebsbedingten Kündigungen kam es noch nie – eine Seltenheit in unserer schnelllebigen Wirtschaftswelt. Selbst aus der Finanzkrise des Jahres 2009 ging das Unternehmen gestärkt hervor und verzeichnete im Jahr 2011 die größten Marktanteile und höchsten Umsätze der Firmengeschichte.

„Das Qualitätsimage von Still ist in Österreich in aller Munde“, beschreibt Helmuth Viertl, der bereits seit 1974 Mitglied der Still-Familie ist, den guten Ruf, den sich das Unternehmen über die Jahre erarbeitet hat. Dieser gute Ruf basiert auf den Leistungen engagierter Mitarbeiter und den innovativen Qualitätsprodukten, mit denen es immer wieder gelang, sich vom Wettbewerb abzugrenzen und die Branchenentwicklung nachhaltig zu beeinflussen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Still produziert als erster Hersteller Hybridstapler in Serie

„In den 70er Jahren wurde beispielsweise der erste Freisichthubmast von Still auf den Markt gebracht, gleiches gilt für den 2005 eingeführten seitlichen Batteriewechsel bei Elektrostaplern. Seit einigen Jahren sprechen nun alle über Hybridantriebe. Auch hier ist Still das erste Unternehmen, das Hybridstapler in Serie produziert“, benennt Viertl einige Beispiele. „Still war stets ein Innovationsmotor. Das macht mich bis heute stolz.“

(ID:35866860)