Logistikpreis

Bachelor-Arbeit bei SSI Schäfer mit „Logistics Solution Award“ prämiert

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

„Die Arbeit beschreibt die Höhe des Effektes der intelligenten Auftragszusammenstellung bei Ware-zum-Mann-Kommissionierarbeitsplätzen“, so Ivo Neidlein, Betreuer der Bachelor-Arbeit bei SSI Schäfer im Bereich Logistics Solutions. „Frau Schieck analysiert sehr genau, wie viele Auslagervorgänge durch Mehrfachzugriffe auf den gleichen Lagerbehälter mittels intelligenter Reihenfolge der Auftragsbearbeitung eingespart werden können. Sie nimmt dabei direkten Bezug auf bereits in der Praxis erprobte Kommissioniersysteme, wie beispielsweise unseren ergonomischen Pick-to-Tote-Arbeitsplatz.“

Preis soll interdisziplinärer Impulsgeber sein

Die Bachelor-Arbeit wurde kürzlich als herausragende wissenschaftliche Arbeit mit bedeutender Relevanz für aktuelle und künftige Fragestellungen der Logistik mit dem „Logistics Solution Award“ ausgezeichnet. Der mit 3000 Euro dotierte Preis wurde Ende November 2012 vom Förderverein der Logistiker der Hochschule Würzburg-Schweinfurt erstmals im Rahmen des Logistiksymposiums verliehen.

Der Logistics Solution Award soll als Impulsgeber verstanden werden und von nun an jährlich fachliche Arbeiten von hoher thematischer Relevanz, interdisziplinärer Perspektive und inhaltlicher Qualität in den Bachelor-Studiengängen „BWL mit Schwerpunkt Logistik“ sowie „Logistik“ der Hochschule Würzburg-Schweinfurt fördern.

(ID:37515980)