Suchen

Advertorial Brandschutz von Kardex Remstar: Löschen ohne Nebenwirkungen

| Redakteur: Advertorial

Wirksamer Brandschutz zahlt sich im Lager aus. Im Ernstfall verursacht nicht nur der Brand selbst, sondern auch die entstehenden Rauchgase große Schäden. Das Löschen mit herkömmlichen Sprinkleranlagen kann unverhältnismäßig viel anrichten. Darüber hinaus fordern Sachversicherer immer öfter weitergehende Sicherheitsvorkehrungen ergänzend zu den gesetzlichen Vorgaben.

Firma zum Thema

Lagersysteme plus Brandschutz. Bei Kardex Remstar bekommt der Kunde beides aus einer Hand.
Lagersysteme plus Brandschutz. Bei Kardex Remstar bekommt der Kunde beides aus einer Hand.
(Bild: Kardex Remstar)

Rückstandsfrei und reaktionsarm

Kardex Remstar nutzt für seine automatisierten Lager- und Bereitstellungssysteme ein innovatives Brandschutzkonzept in Zusammenarbeit mit der Wagner Group aus Hannover. Die nach der VdS-Richtlinie 2380 zertifizierte Anlage erkennt Rauchpartikel sofort, löst Alarm aus, löscht den Brand nachhaltig und schützt dabei Lagergerät und Waren. Dabei arbeitet sie mit Stickstoff, ein Inertgas, welches rückstandsfrei ist und kaum mit anderen Stoffen reagiert. Im Brandfall wird das Gas durch spezielle Diffusorrohre mit geringem Druck in das Lagergerät eingeleitet. Die Diffusorrohre erstrecken sich vertikal über die gesamte Gerätehöhe. Durch die Einleitung des Stickstoffes sinkt der Sauerstoffgehalt im Gerät rasch und gleichmäßig. So wird der Brand umgehend gelöscht. Ein mögliches Wiederaufflammen vermeidet eine zweite – so genannte – Halteflutung. Dabei wird die Sauerstoffkonzentration über mindestens zehn Minuten so gering gehalten, dass eine Rückzündung nachhaltig verhindert wird.

Um den Brand sofort zu löschen, wird Stickstoff durch Diffusorrohre in das Lagergerät eingeleitet. Mit geringem Druck, um keine Schäden am Lagergut anzurichten.
Um den Brand sofort zu löschen, wird Stickstoff durch Diffusorrohre in das Lagergerät eingeleitet. Mit geringem Druck, um keine Schäden am Lagergut anzurichten.
(Bild: Kardex Remstar)

Teil des Brandschutzkonzeptes ist auch ein ausgefeiltes Frühsterkennungssystem. Ein Ansaugbrandmelder saugt über Kunststoffrohre, die über die gesamte Gerätehöhe installiert sind, Luft an. Dies geschieht permanent. Die angesaugte Luft wird auf Rauchpartikel untersucht. Überschreitet die Partikelkonzentration den vorgegebenen Grenzwert, wird akustisch und optisch Alarm ausgelöst und die Stickstoffflutung eingeleitet. Die automatische Auslösung der Flutung erfolgt zeitversetzt, sodass Personen den Gefahrenbereich verlassen können.

Nicht nur über eine rote Leuchte, auch akustisch wird im Brandfall Alarm ausgelöst.
Nicht nur über eine rote Leuchte, auch akustisch wird im Brandfall Alarm ausgelöst.
(Bild: Kardex Remstar)

Diese Vorteile hat der Brandschutz von Kardex Remstar:

  • Rückstandslose Brandlöschung mit Frühsterkennung
  • Zertifiziert nach VdS-Richtlinie 2380
  • Eingelagerte Waren und Lagergerät werden im Brandfall nicht beschädigt
  • Geringe Ausfallzeiten
  • Turnkey-Lösung für Lagergerät plus Brandschutz.

Mehr Sicherheit im Lager durch das innovative Brandschutzkonzept von Kardex Remstar. Hier sehen Sie, wie es funktioniert.

Mehr Informationen unter:

http://www.kardex-remstar.de

(ID:44115581)