Ware zur Person, Person zur Ware oder pickt der Roboter gleich selbst?

Kommissionierstrategie

Ware zur Person, Person zur Ware oder pickt der Roboter gleich selbst?

Klassisch wird nach dem Ware-zur-Person- oder dem Person-zur-Ware-System kommissioniert. „Pick by Robot“ ergänzt diese beiden grundsätzlichen Kommissionierstrategien um eine vollautomatisierte Methode. Das Stückgut wird dabei direkt von einem Kommissionierroboter identifiziert, sicher gegriffen und zum Bestimmungsort gebracht. lesen

Gefahrstoffe wie in der Apotheke bevorraten

Gefahrgutlager

Gefahrstoffe wie in der Apotheke bevorraten

An der Werkbank oder im Labor ist ein großes Lagervolumen auf kleinem Raum gefragt. Scoper, der neue Gefahrstoffschrank von Denios, verbindet diese Vorzüge in einem innovativen Raumkonzept. lesen

Auto-ID-Sektor will die digitale Zukunft prägen

Sensorik

Auto-ID-Sektor will die digitale Zukunft prägen

Der Industrieverband AIM hat seine Mitgliedsbetriebe zu ihrer Sicht auf die aktuelle Marktentwicklung im Auto-ID-Sektor befragt. Das Ergebnis: Die Branche erlebt einen Aufschwung und will eine Führungsrolle bei der Digitalisierung einnehmen. lesen

Powerscan-Familie bekommt Zuwachs

Scanner

Powerscan-Familie bekommt Zuwachs

Datalogic baut seine Powerscan-Familie weiter aus. Die neue 9100er-Serie soll Anwendern eine leistungsstarke Alternative zu herkömmlichen Laserscannern bieten. lesen

Datenbrillen sind reif für den Markt

Pick by Vision

Datenbrillen sind reif für den Markt

Mit Datenbrillen ist die manuelle Kommissionierung für die Zukunft gerüstet: Pick by Vision sorgt für Ergonomie, Effizienz und Echtzeitdaten im Lager. Picavi hat mit seiner gleichnamigen Intralogistiklösung diese Innovation bereits zur Marktreife gebracht. lesen

Was tun gegen den Fachkräftemangel in der Logistik?

Recruiting

Was tun gegen den Fachkräftemangel in der Logistik?

Die Logistik hat schwer mit dem Fachkräftemangel zu kämpfen. Wie er entsteht, welche Auswirkungen er hat und was man gegen ihn tun kann, erfahren Sie hier! lesen

Automatische Kleinteilelager-Funktion, Vorteile & Strategien

AKL

Automatische Kleinteilelager-Funktion, Vorteile & Strategien

Automatische Kleinteilelager bieten die Möglichkeit, Artikel raumsparend und effizient in Kleinteilbehältern wie Kunststoffkästen oder Tablaren zu lagern. lesen

Greiwing investiert 33 Millionen in neues Logistikzentrum

Lagerlogistik

Greiwing investiert 33 Millionen in neues Logistikzentrum

Greiwing baut ein neues Logistikzentrum im südbayerischen Burghausen. Es soll 37.000 Palettenstellplätze bieten. lesen

Lithium-Ionen-Technik revolutioniert das Warehouse

Batterietechnik

Lithium-Ionen-Technik revolutioniert das Warehouse

Linde Material Handling kann mit seinem Produktsortiment von nun an die meisten Logistikaufgaben im Lager mit Lithium-Ionen-Technik abdecken. Diese bringt dem Unternehmen zufolge zahlreiche Vorteile mit sich: Etwa schnellere Ladezeiten und bessere Performance. lesen

Trumpf-Logistikzentrum nimmt Betrieb auf

Ersatzteillogistik

Trumpf-Logistikzentrum nimmt Betrieb auf

An seinem Stammsitz in Ditzingen hat der Werkzeugmaschinen- und Lasertechnik-Spezialist Trumpf ein neues Logistikzentrum für die weltweite Ersatzteilversorgung errichtet. Von der Erarbeitung der Strategie und einem ersten Grobkonzept bis zur Anlaufbegleitung und offiziellen Einweihung war io-consultants beteiligt. lesen

Ersetzen Drohnen bald Intralogistiklösungen?

Drohnen

Ersetzen Drohnen bald Intralogistiklösungen?

Es summt und surrt, nicht nur in der Natur, sondern auch zunehmend im Lager. Die technische Weiterentwicklung von Drohnen gewinnt an Fahrt, immer mehr Praxistests laufen. Erobern die Fluggeräte also die Intralogistik? Oder noch gewagter: Lösen Drohnen möglicherweise etablierte Intralogistiklösungen ab? lesen

Originell, digital und erfolgreich in der Logistik

Logistikawards

Originell, digital und erfolgreich in der Logistik

Cargonexx hat den deutschen Digitalpreis „The Spark“ gewonnen. Ausgezeichnet wurde das Start-up für ein System, das Lkw-Verkehr effizienter machen soll. lesen

Deutsche Post schafft Zukunftsperspektiven

Recruiting

Deutsche Post schafft Zukunftsperspektiven

Mit mehr als 500.000 Beschäftigten ist die Deutsche Post DHL Group einer der weltweit größten Arbeitgeber. Im Bereich Ausbildung ist das Unternehmen eigenen Angaben zufolge der größte deutsche Anbieter der Branche. lesen