Fördertechnik

Coil-Transporter schafft bis zu 25 t

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Die Hubeinheit wurde aufwendig robust entwickelt und konstruiert, um die große Spannweite an Lasten von 200 bis 25.000 kg und an Durchmessern von 500 bis 2000 mm handhaben zu können. „Mit seinen Maßen von 2,50 m Länge und 1,80 mm Breite nimmt das Gerät das Gewicht von 25 und mehr Kleinwagen auf“, veranschaulicht Vertriebsleiter Harald Harter die beeindruckende Leistungskraft. Ein konventioneller 20-t-Frontstapler brauchte dazu circa 5000 bis 6000 mm Länge und 2500 mm Breite.

Flüssig fahren, auch wenn's eng wird

Beim Spezialtransporter von Genkinger-Hubtex liegt der Coil transportsicher auf den Prismengabeln und wird durch einen hydraulisch angesteuerten Niederhalter von oben verspannt. Er erlaubt durch seine kompakten Maße flüssige Fahrten, selbst bei den beengten Platzverhältnissen. Auf der Anfang November 2015 zu Ende gegangenen Fachmesse Blechexpo in Stuttgart erhielt das Unternehmen von der Fachjury von „blechnet“, einer Fachzeitschrift von Vogel Business Media, eine Urkunde für den in Münsingen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb entwickelten und hergestellten Coil-Transporter.

(ID:43735241)