Tor- und Rampentechnik

Grünes Licht für Lkw bei Mewa

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Alle warten auf das Signal

Hinter Dock Control steckt eine einfache Idee: In der Praxis kann der Fahrer die Transportcontainer erst dann entladen, wenn die Ladebrücke auch wirklich sicher auf der Ladefläche aufliegt. Ein im Andockpuffer integrierter Sensor (Hörmann Intelligent Buffer, HIB) misst den Abstand zum Lkw, steuert eine Ampelanlage und erleichtert so das saubere Andocken. „Rot“ signalisiert dem Lkw-Fahrer, dass die optimale Position erreicht ist – im Inneren signalisiert „Grün“ dem Logistikpersonal, dass mit dem Verladen begonnen werden kann.

Ein weiteres Gefahrenpotenzial resultiert aus dem Wegrollen eines Fahrzeugs aufgrund fehlender Radkeile. Teil der Hörmann Dock Control ist hier ein sensorbehafteter Radkeil, der über eine robuste Kabelverbindung der Steuerung ein Freigabesignal sendet. Erst wenn dieses vorliegt, lässt sich das Sektionaltor öffnen. Diese Technik mindert Absturzgefahren für Personen und Flurförderfahrzeuge.

(ID:31626480)