Behindertengerechtes Arbeiten

Barrierefreies Handling

Seite: 2/3

Anbieter zum Thema

Mensch steht im Mittelpunkt

Im eigenen Wohnheim und in Aussenwohngruppen werden behinderten Menschen betreute und begleitete Wohnmöglichkeiten sowie Beschäftigungsplätze im RAZ-Atelier geboten. Weitere Werkstätten gibt es in den Bereichen Montage und Verpackung, Pharma-Verpackung, Dienstleistungsbetriebe sowie dem Kerngebiet Mechanische Bearbeitung. Beeindruckend für den Besucher ist, dass überall Menschen mit und ohne Handicap neben- und miteinander arbeiten. Gegenseitige Wertschätzung wird hier gelebt und die Mitarbeitenden sind entsprechend ihren individuellen Möglichkeiten in den gesamten Arbeitsprozess integriert. Diverse Qualitätszertifikate, wie ISO9001:2008 und GMP der swissmedic, belegen hierbei die hohe Professionalität.

Kernkompetenz: Mechanische Bearbeitung

Rund 30 CNC-Maschinen sorgen für eine Komplettbearbeitung von Kunststoffen bis hin zu gehärtetem Stahl. Konventionelle Bearbeitungstechniken gehören hier aber genauso zum Alltag. So werden vom Rohmaterialeinkauf, über Zwischen-, bis hin zu Endprodukten sämtliche Arbeiten hoch flexibel, nach Kundenwunsch erbracht. In der Sägerei sind Profile auf Mass zuzuschneiden. Ein Gleitschleifverfahren entgratet kleinere Metallteile, bevor sie in Gitterkörben gewaschen werden. Das Handling der sperrigen Waschkörbe erleichtert hier eine genau in den Raum integrierte GIS-KB-Alu-Krananlage.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:40537570)