Suchen

Behindertengerechtes Arbeiten Barrierefreies Handling

| Redakteur: Silvano Böni

Behinderte Menschen in einen wirtschaftlichen Prozess zu integrieren, bedingt Arbeitsplätze mit individuell angepasster Infrastruktur. Beim Regionalen Arbeitszentrum (RAZ) Herzogenbuchsee ermöglicht eine GIS-Alu-Krananlage mit spezieller Lastaufnahme das sichere Handling von schweren und sperrigen Körben mit Metallteilen.

Firmen zum Thema

Dank einer mechanischen Verriegelung bleibt der Scherengreifer auch ohne Last geöffnet, womit ein einfaches Anheben des nächsten Korbes gewährleistet ist.
Dank einer mechanischen Verriegelung bleibt der Scherengreifer auch ohne Last geöffnet, womit ein einfaches Anheben des nächsten Korbes gewährleistet ist.
(Bild: SBO)

Unter dem Titel «Lebensraum für Menschen mit einer Behinderung» bietet das Regionale Arbeitszentrum (RAZ) Herzogenbuchsee Wohnraum, Tagesstrukturen und geschützte Arbeitsplätze. In der 1969 gegründeten Stiftung arbeiten und wohnen heute 170 Leute mit unterschiedlichen Handicaps. Sie werden von 70 Personen betreut. Schwerpunktthemen sind Eignungsabklärungen, Ausbildungskonzepte und Arbeitsintegration. Gleichzeitig ist das RAZ aber auch ein moderner, in der Region fest verankerter KMU-Betrieb. Seine Dienstleistungen und Produkte erfüllen sämtliche privatwirtschaftlichen Ansprüche bezüglich Termineinhaltung, Qualität und Preis.

(ID:40537570)