Suchen

Mobile Datenerfassung

Handel mit Extras sorgt für Kundenbindung

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Fierthbauer-Kunden nutzen die Lösung sogar für ihre Bestellungen bei anderen Lieferanten. Hierfür hat ID-Solutions die Bestellsoftware speziell angepasst, sodass sämtliche Nachbestellungen bei Bedarf mit nur einem Gerät ausgelöst werden können. „Das war nicht die erste Änderung, die ID-Solutions sehr schnell und reibungslos für uns umgesetzt hat. Mit der Zusammenarbeit sind wir sehr zufrieden“, lobt Ansorge.

Schneller bestellt

Die Offenheit für andere Lieferanten ist ein Teil der bei Fierthbauer gepflegten Unternehmensphilosophie. „Für uns steht der Kundennutzen klar im Vordergrund“, betont Ansorge. Schließlich würden auch die Wettbewerber früher oder später ähnliche Lösungen anbieten. „Für die Kunden ist es besser, wenn sie sich auf ein System konzentrieren können, und als Innovationsführer erarbeiten wir uns hier einen klaren Imagevorteil.“ Bis Ende 2016 will Ansorge weitere Kunden mit dann rund 150 Bestellungen pro Woche an die durchgängige Bestelllösung angeschlossen haben – darunter auch einige Neukunden. „Unser praktisches und schnelles Bestellsystem ist schließlich ein sehr gutes Argument für die Akquise“, so Ansorge.

Bildergalerie

Im Geschäftsbereich Landtechnik nutzt Fierthbauer die Lösung schon seit 2011. Hier werden die Honeywell-CN51-Geräte von den fünf Außendienstmitarbeitern bedient, die regelmäßig ihre Kunden – meist Werkstätten für Landmaschinen – besuchen. Der übrige Prozess ist der gleiche wie bei den Industriekunden. „Für unsere Mitarbeiter im Außendienst ist das System von ID-Solutions eine wesentliche Vereinfachung und erspart ihnen viel abendliche Verwaltungsarbeit“, stellt Ansorge fest. Zudem wird auch hier der Bestellvorgang deutlich beschleunigt.

Weitgehend automatisieren

Je früher die Bestellungen bei Fierthbauer eingehen, desto schneller kann die Kommissionierung starten. Apropos: Auch für diesen Schritt will Ansorge demnächst eine Lösung von ID-Solutions nutzen. Das Baukastensystem des Gießener Systemhauses bietet Lösungen für sämtliche Lagerprozesse. „Wir wollen unsere Abläufe mit ID-Solutions weitgehend automatisieren“, plant Ansorge. Ziel sei, das künftige Wachstum mit dem vorhandenen Mitarbeiterstamm zu bewältigen.

(ID:43910783)