IFOY-Award

IFOY-Testwoche und Jury-Meeting bei Hellmann Worldwide Logistics

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Diese Einschätzung bestätigt mir auch mein „Zubringer“ zum Osnabrücker Bahnhof. Als ob er darin schon Routine hätte, chauffiert mich der 18-jährige junge Mann am Ende der beiden Testtage zum Zug und erzählt dabei ein wenig aus dem Nähkästchen. Er schließt bald sein einjähriges Praktikum bei Hellmann ab, das zu seinem Fachabitur gehört und wird dann sein duales Studium beginnen – bei Hellmann selbstverständlich. Mit der Zusage hat er zwei attraktive Angebote ausgeschlagen. Auf den dreimonatigen Auslandsaufenthalt, den sein Arbeitgeber ihm ermöglicht, freut er sich besonders, erklärt er mir und macht sich auf den Rückweg zu seinem „Heimathafen“, dem Speicher III.

Bitte Sperrfrist beachten

Wem die Stapler bis hierhin etwas zu kurz gekommen sind: Das Voting der Jury dauert noch bis Ende nächster Woche an. Niemand, nicht einmal die Gewinner der einzelnen Kategorien, erfahren vor der offiziellen Preisverleihung während der „Cemat@transport logistic“ im BMW-Museum München von ihrem Gewinn. Es ist journalistische Gepflogenheit, die Sperrfrist, die sich beinahe automatisch aus dem obenstehenden ergibt, peinlich zu beachten. Daran halten wir uns selbstverständlich. Ein ausführlicher Bericht, was man beim Staplertesten und der anschließenden Bewertung so alles erleben kann, erhalten Sie natürlich, print und online, wenn – frei nach Felix Magath – „der Drops gelutscht ist“; also nach der offiziellen Preisverleihung. Sie dürfen gespannt sein.

Bildergalerie

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43230405)