Logistik-Events Infos zum Aufbau der Ladeinfrastruktur für Logistiker

Am Donnerstag, den 14. Oktober 2021 versucht der Ladedienstleister Parkstrom, Flottenmanagern und Infrastrukturverantwortlichen von Logistikunternehmen nahezubringen, dass bei der Planung ihrer Ladeinfrastruktur der künftige Betrieb mitgedacht werden muss.

Egal ob für Pkw oder Sprinter: Die Verfügbarkeit von Ladestrom wird insbesondere für Logistiker in Innenstädten zunehmend wichtiger.
Egal ob für Pkw oder Sprinter: Die Verfügbarkeit von Ladestrom wird insbesondere für Logistiker in Innenstädten zunehmend wichtiger.
(Bild: M3E)

In den kommenden Jahren werden Unternehmen ihre Fuhrparks auf Elektrofahrzeuge umstellen (müssen) – die Logistikbranche betrifft dies in besonderem Maße. Insbesondere auf kurzen und mittleren Strecken können E-Fahrzeuge heute schon vorteilhaft eingesetzt werden. In wenigen Jahren wird dies aus ökonomischen und auch regulatorischen Gründen ohnehin unumgänglich sein. Wichtig für einen effizienten und wirtschaftlich erfolgreichen Flottenbetrieb ist der Aufbau einer geeigneten Ladeinfrastruktur, die dem individuellen Anforderungsprofil entspricht. Hier steckt die Herausforderung oft im Detail.

Unterschiedliche Nutzungskonzepte vorhanden

Antworten auf die Frage „Wie kann ein erfolgreicher Ladeinfrastruktur-Aufbau und -Betrieb gelingen?“ gibt die kostenfreie Informationsveranstaltung „Ladeinfrastruktur für Logistikunternehmen“ auf der Eventfläche der Parkstrom GmbH am 14. Oktober in der Karl-Marx-Allee 71 in 10243 Berlin (17 bis 19 Uhr – hier geht es zur Anmeldung).

Fundiert und detailreich wird Stefan Pagenkopf-Martin, Geschäftsführer von Parkstrom und Mitglied im Expertenbeirat des Bundesverbands E-Mobilität, die wesentlichen Schritte erklären, die für Planung, Installation und vor allem für den Betrieb von Ladestationen notwendig sind. Gerade bei den Nutzungskonzepten und den jeweiligen Softwarelösungen, die häufig bei den Planungen vernachlässigt werden, gebe es große Unterschiede, die sich spürbar auf den Geschäftsbetrieb auswirken könnten, so Parkstrom. Der Fokus der Veranstaltung wird auf den besonderen Herausforderungen im Logistikbereich liegen.

(ID:47700462)