Suchen

Palettenhandling

Paletten kompakt lagern und Kosten senken

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Wie der Name schon sagt, werden die Güter dabei in Kanälen gelagert und bewegt. Der Zugriff erfolgt über funkgesteuerte Shuttles. Mit dem BT-Radioshuttle-System gehört Toyota Material Handling zu den Pionieren der halbautomatischen Kompaktlagerung.

BT Radioshuttle — die nächste Generation

Die vierte Generation des BT Radioshuttles, die erst vor Kurzem auf der Stuttgarter Fachmesse Logimat ihr Debüt gab, ist ein optimiertes Angebot für die kompakte Lagerung von einheitlichen, palettierten Waren. Das System besteht aus einem elektrisch angetriebenen Lastträger, der die Güter in Kanäle eines Regalsystems ein- und auslagert.

Bildergalerie

Die Shuttles werden über Funk ferngesteuert und können mithilfe eines Gabelstaplers schnell zwischen verschiedenen Regalgängen umgesetzt werden. Dort bringen sie die Ware an den am weitesten entfernten freien Lagerplatz. Jeder Kanal ist dabei einzeln zugänglich, es können also unterschiedliche Produktlinien flexibel gelagert werden. Der Zugriff erfolgt entweder nach dem First-in-first-out-(Fifo-)Prinzip, bei dem beide Seiten des Kanals offen sind, oder — wie bei Gütern mit längerer Haltbarkeit — nach dem First-in-last-out-(Filo-)Prinzip.

Auch in puncto Sicherheit setzt das BT Radioshuttle durch die erste voll integrierte Personenschutzanlage neue Maßstäbe. Die technologische Grundlage hierfür bilden zertifizierte Sick-Scanner, die in beiden Fahrtrichtungen zum Einsatz kommen und so alle Hindernisse rechtzeitig erkennen. Eine weitere Besonderheit sind die neuen, benutzerfreundlichen Bedienelemente mit Infoanzeige für die Anzahl der Paletten, Betriebsstunden und Fehlercodes.

Kompakte Lagerung bietet Potenzial zu Kostensenkungen

Drittes Alleinstellungsmerkmal sind die Vorteile bei der Wartung des Systems: Das BT Radioshuttle hat wartungsfreie Batterien an Bord und arbeitet völlig autark in den Regalen. Die Batterien können durch einen schnellen Zugriff von oben binnen weniger Sekunden gewechselt werden – ideal für Kühlhäuser und Mehrschichteinsätze. Im Sinne einer vereinfachten Wartung wurde außerdem komplett auf hydraulische Bauteile verzichtet.

Die Kompaktlagerung bietet Unternehmen ein großes Potenzial für zusätzliche Kostensenkungen. Das BT-Radioshuttle-System gehört dabei zum Besten, was der Markt derzeit zu bieten hat.

Michael Dörge ist Produktmanager Lagertechnik bei der Toyota Material Handling Deutschland GmbH in 30853 Langenhagen

(ID:372164)