Flurförderzeuge

Still entwickelt Erfolgsstapler weiter

Seite: 2/3

Firmen zum Thema

Die Umwelt ist Still eigenen Angaben zufolge auch bei hoher Umschlagleistung wichtig: Die Stapler unterbieten deutlich die Grenzwerte der Abgasgesetzgebung nach 97/68/EG Stufe 3b. Abgesehen vom bekannten Energieeffizienzprogramm Blue-Q und dem bewährten dieselelektrischen Antrieb, spart auch die intelligente Antriebssteuerung Kraftstoff ein: Der ausbeschleunigte Stapler schaltet sozusagen noch einen Gang höher. Dabei wird die Motordrehzahl bei gleicher Fahrgeschwindigkeit um ein Viertel reduziert.

Alle wichtigen Komponenten gekapselt

Diese zukunftsweisende Technik ermöglicht, in Kombination mit dem optional erhältlichen Tempomaten, ein ebenso entspanntes wie sparsames Fahren. Dabei stellen die Fahrzeuge ihre Stärke und hohe Verfügbarkeit gerade unter härtesten Einsatzbedingungen unter Beweis. Alle wichtigen Komponenten sind gekapselt und somit resistent gegen Staub, Verschmutzung und Wasser. In anspruchsvollen Einsätzen ist dies Voraussetzung für ein zügiges und sicheres Arbeiten, zum Beispiel in der Baustoff- und Metallindustrie, bei Speditionen oder Logistik- und Dienstleistern.

Geräumiger Fahrerarbeitsplatz mit hervorragender Rundumsicht.
Geräumiger Fahrerarbeitsplatz mit hervorragender Rundumsicht.
(Bild: Still)

Der neu hinzugekommene, kompakte RX 70-20/600 ist nur 1,18 m breit. Damit ist er für den Einsatz in engen Arbeitsumgebungen oder geringen Gangbreiten bestens geeignet. Eine flachere Bauform erlaubt zudem den Einsatz bei niedrigen Decken, Tordurchfahrten oder in Containern. Der Fahrer hat freie Sicht auf Gabeln und Gabelträger durch schlanke, biege- und verwindungssteife Hubgerüstprofile sowie ein tiefliegendes Armaturenbrett. Tiefliegende Neigezylinder, große Sichtfelder im gesamten Fahrerschutzdach sowie die äußere Fahrzeugkontur garantieren eine hervorragende Rundumsicht.

Ergonomischer Arbeitsplatz bietet Komfort

Einen besonderen Fokus legt Still auch auf die Wünsche der Fahrer hinsichtlich Ergonomie und Komfort. Dies spiegelt sich beim RX 70-20/-35 in einem durchgängigen Arbeitsplatzkonzept wider, das der Flurförderzeugspezialist nach neuesten Gesichtspunkten gestaltet hat. Über die tiefliegende Trittstufe sowie Haltegriffe kann der Fahrer sicher und bequem auf- beziehungsweise absteigen. Ein geräumiger Fußraum gewährt auch großen Fahrern optimale Fuß- und Beinfreiheit. Der großzügig dimensionierte und komfortable Fahrerplatz bietet zahlreiche Ablagemöglichkeiten. Der individuell einstellbare Fahrersitz verfügt über eine Armlehne mit Minihebeln – optional sind auch Joystick „4Plus“ oder Fingertip-Bedienung erhältlich.

(ID:44187748)

Über den Autor

Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Maienschein

Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Maienschein

Fachredakteur, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG